1.254.401 13

Jörg MH JMH


kostenloses Benutzerkonto, Berlin

Voller Mond rot

Die Bilder hier, Voll – Mond rot und gelb sind am 07.12.2014 ca. um 18:33 Uhr mit wenigen Sekunden unterschied entstanden.
Kamera P 510 / Bild ca. 1,6 MB (Die genauen Bild – Daten liegen nur bei mir)

Kommentare 13

  • Jörg MH JMH 21. Januar 2019, 21:43

    Die Wolken verhinderten heute Morgen die Sicht auf den "Blutmond" in den Nachtstunden der letzten Nacht.
    Ich konnte keine zeigbare Aufnahmen machen.
  • Jörg MH JMH 19. September 2015, 2:02

    Ich habe mein Profil – Text erneuert.
    Bitte nehmt Euch / nimm dir die Zeit und Schreib mir Deine Meinung dazu.
    Danke
    JMH
  • JM.X 6. Februar 2015, 18:17

    Hallo „DU“
    Ich habe ja schon sehr viele von deinen Mond – Bildern gesehen.
    Diese beiden letzten sind mit die schönsten Aufnahmen.
    Aber wann zeigst du hier mal Bilder die du mit 60 fachen Zoom aufgenommen hast.
    Ich denke da an Bilder aus den letzten beiden Ausstellungen.
    LG Jacqu
  • Jörg MH JMH 17. Dezember 2014, 20:49

    Hallo RS-Foto,
    nein, nicht mit 2000mm sondern mit der P510 wie von mir oben am Bild angegeben aufgenommen.
    Du Nervst nicht!!!
    VG Jörg
    JMH
  • RS-Foto 17. Dezember 2014, 20:06

    Also nicht mit 2000mm aufgenommen ?

    Deine Exif zum Foto:

    COOLPIX P510
    360.0 mm/ f5.9/ 1/400/ ISO 400/ 0EV

    Dabei, ist die Brennweite schon eindeutig
    beschrieben !
    Möchte Dir auch nicht auf die Nerven gehen.
    Was denn nun ?
    360 oder 2000mm ...??
    LG Roland

    P.S. Zur Aussagekraft des Begriff: 42-facher Zoom, habe ich hier schon etwas geschrieben.
  • Jörg MH JMH 17. Dezember 2014, 19:35

    Hallo RS-Foto,
    Ich habe für die Mond – Bilder eine Kamera mit 42 Fachen optischen Zoom verwendet.
    Im weiterem habe ich nur erwähnt mit welchen Optiken ich Fotos aufnehme im Allgemeinen. Zumindest habe ich nichts anderes damit zum Ausdruck bringen wollen.
    Vor allem habe ich meiner Meinung nach nur darauf hingewiesen und hinweisen wollen; dass meine Fotos mit Mitteln der Foto - Technik und nicht mit dem PC bzw. nicht mit PC-Programmen aufgenommen und erstellt sind.
    Ich hatte weiter oben schon die 42 Fache Zoom Kamera erwähnt gehabt.
    Von 360 mm habe ich nichts geschrieben, es sind Eckwerte im Bild hinterlegt!
    VG Jörg
    JMH

  • RS-Foto 17. Dezember 2014, 17:40

    Ahaaaa. !
    In Deiner Exif sind nur die 360mm Deiner Cam erwähnt.
    Von einem Adapter an 2000mm stand hier nichts !
    Welches Teleskop benutzt Du dafür ?
    LG Roland
  • Jörg MH JMH 16. Dezember 2014, 21:55

    Hallo RS-Foto,
    wenn du hier bei mir in der Nähe Wohnen würdest könnte ich dir die originalen Bilder zeigen und du könntest feststellen, dass hier wirklich nur die Datei verkleinert wurde und dass nicht der Ausschnitt verändert ist.
    Ich lege sehr großen Wert darauf, dass jeder meine Bilder so betrachten kann wie das Bild auch wirklich ist. Sicher könnte ich bestimmt auch Bilder am PC verändern, aber dann wären es nicht mehr meine Bilder!!! Ich zeige und stelle nur meine Bilder aus.
    Ich verwände Optiken vom Super – Frosch – Auge bis 2000 mm, die erreiche ich nur durch wie gesagt Optiken und auch entsprechende Adapter. 2000 mm halte ich natürlich heute nicht mehr freihändig, hier verwände ich entsprechende Stative.
    Ich habe deine Bilder gesehen und ich find sie sehenswert und gut.
    VG Jörg
    JMH
  • RS-Foto 15. Dezember 2014, 22:06

    OK !
    42-facher, optischer Zoom, ...was bedeutet das bei der Coolpix ?
    Lediglich das Verhältnis zwischen kürzester und längster Brennweite eines Objektiv...
    Mein EF 100-400mm, ist daher nur ein 4-fach-Zoom...
    Da kann ich natürlich nicht mithalten...
    Die Handhabung meiner Kamera, habe ich schon ein paar Tage geübt !
    LG roland

  • Jörg MH JMH 15. Dezember 2014, 21:11


    Die Diskussion ist eröffnet. Ich BITTE um weitere STIMMEN.
    VG Jörg
    JMH
  • Jörg MH JMH 15. Dezember 2014, 21:00


    Hallo RS-Foto
    Hier gibt es keine Veränderung im Bildschnitt.
    Das Original – Bild habe ich nur auf 20% verkleinert und es ist nichts geschnitten.
    Ich hoffe du hast schon was von optischen Zoom gehört, zumindest kann ich damit umgehen.
    Hier habe ich einen 42 Fachen optischen Zoom verwendet und dazu einen freien Stand.
    Für die Farben sind der Zeitpunkt der Aufnahmen und damit der Winkel der Sonnenreflexion verantwortlich, bzw. ich nutze diese nur aus.
    Größerer und kleinerer optischen Zoom haben mir nicht diese Bildqualität gebracht.
    Mit meinem größten Zoom, 60 fache Zoom, habe ich den Mond so dicht ran bekommen, dass der Mond nicht mehr auf das Bild passt.
    Die Belichtung, so habe ich in über 40 Jahren Fotografie gelernt ist „wohl“ der Schlüssel und die Kamerahandhabung dazu.
    Aber ist das nicht auch das was die Fotografie ausmacht???

    Ich nutze meine Kameras und meine Erfahrungen aber nicht PC – Programm – Können für meine Bilder.

    VG Jörg
    JMH
  • RS-Foto 14. Dezember 2014, 23:40

    Nicht böse sein !
    Deine Ausschnittvergrößerung, ist schon sehr heftig.
    Die Luftverschutzung zeigt schon sicher verschiedene Farben.
    Der Copyright-Stempel ist aber unnötig.
    Das "klaut" keiner...
    LG Roland
  • Jörg MH JMH 13. Dezember 2014, 21:43


    Ich habe über ein Jahr gebraucht um festzustellen wie ich zu gezielt farbigen Bildern des Mondes komme.
    Erstes Erkenntnis; es müssen die ersten Stunden der Nacht vor und nach dem eigentlichen Voll - Mondes und die Nacht des Voll - Mondes sein. Andere Zeiten der Mondphasen sind aus meiner Sicht nicht so gut bis nicht geeignet für gute farbige Aufnahmen.
    Immer aus der Sicht meiner Möglichkeiten gesehen. Im weiterem sind nur zwei meiner Kameras dafür geeignet.
    Ich habe zahlreiche Bilder mit rötlichen, gelblichen, gräulichen, grünlichen und kalt bläulichen Erscheinungen des Mondes bisher erlangen können. Allein am / vom 07.12.2014 habe ich ca. 50 Bildaufnahmen.