Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
388 11

Torsten Frank


Free Mitglied, Erndtebrück

voll erblüht...

...ist sie nun, meine rote Blüte. Weihnachtskaktus (Schlumbergera truncata).

Kamera: Canon Powershot G2, f/7.1, Halogenlicht von links (durch Milchglasscheibe) + partielles 'Abwedeln' in der EBV

Kommentare 11

  • Birgit Rother 4. Juli 2003, 12:37

    als anfängerin in sachen fotografie möchte ich mir kein urteil anmaßen. ich kann nur sagen, dass dieses bild mir sehr gut gefällt. es hat etwas verträumtes, etwas geheimnisvolles. etwas, was mich dazu veranlasst hat, das bilder länger zu betrachten.
    liebe grüße
    birgit
  • Edi Day 26. April 2003, 15:47

    Da gibt es ja noch andere Freaks von epiphytischen Kakteen. Freut mich. Super Aufnahme.
    LG Edi

  • Torsten Frank 11. Januar 2003, 0:38

    Hallo Qingwei,

    danke für Deine Anmerkung. Du findest, die Frische kommt nicht gut rüber? Hmm. Vielleicht in der Art, als das das schöne Lachsrot in Verbindung mit dem schwarzen Hintergrund einen ganz tollen Kontrast ergibt - ein solches Bild kann vielleicht nie die duftige Zartheit eines Bildes mit hellem Hintergrund bekommen.

    Aber hier hat mich gerade diese Kontrastwirkung fasziniert, die Tiefe, die das Bild dadurch erreicht. Auch dadurch, dass die Blüte quasi allein diagonal im Bild steht und ihr Ansatz im nahezu im Dunkel verschwindet.

    Auch die filigrane Oberflächenrippenstruktur und das zarte Glitzern der Blütenblätter kommt so hervorragend zur Geltung. Es ist nur ein 'Hauch' Reflektor von links zum Einsatz gekommen. Ich habe auch diverse Aufnahmen (mache auch digital Belichtungsreihen (mindestens 2 Varianten)) mit Weiss-Reflektor von links - bei zu starkem Einsatz wirken die Blütenblätter zu flach und die Struktur geht unter.

    ciao, Torsten
  • Qingwei Chen 6. Januar 2003, 6:21

    Hi Torsten, Du probierst auch mit Beleuchtung. Die Anwendung von Milchglass ist ein guter Ansatz. Daruch wird das Licht difusseer. Du kannst auch mit einem Reflektor probieren, einem A4 Papier. Das Ergebniss ist verblüffend. Die Farbe hier finde ich nicht zu dunkel. Die Frische der Blume kommt nicht gut rüber. Außerdem würde ich hier von Hinten einen Reflektor genommen.

    LG Qingwei
  • Torsten Frank 5. Januar 2003, 1:20

    @all:
    Danke für Euer Lob :)

    @Gerlinde:
    hab' jetzt bei Dir noch nicht vorbeigeschaut. Aber an diesem Beispiel: So eine Blüte ist ein dankbares Fotomotiv. Hält lange still, ist nicht scheu, quengelt nicht, lässt sich dahinstellen wo es zum fotografieren bequem ist ;-)- also ideal um verschiedenste Ideen, Brennweiten, Blenden und Aufnahmewinkel auszuprobieren. Schwarzen Fotokarton aus dem Bastelladen (oder bei Obi...) geholt, Schreibtischlampe herbeigezerrt, und schon kann's losgehen (bei Aufnahmen mit Dia- oder Negativfilmen noch einen Blaufilter vor's Objektiv, sonst gibt's Gelbstich).

    @ Günter:
    Hääh? Wo siehst Du denn hier Rauschen? Aber nicht im Web. Hintergrundrauschen im Schwarz wird bei diesem Bild erst sichtbar, wenn man die Tonwertkurve massiv staucht (oder sich den blauen Kanal anschaut) - dann sieht's aber eh doof aus, weil viel zu hell und kontrastig.

    Mit der Schärfentiefe hast Du zwar recht, aber bei Makroeinstellung zählt jeder Mikrometer ;-) Dieses Foto ist mit einer Belichtungszeit von 1,3 Sekunden entstanden - drüber setzt die automatische Rauchredzuzierung ein - ist also gerade an der Grenze. Aber ein bisserl mehr Licht als meine 50 Watt Halogenlampe hätte es schon sein können, kürzere Belichtungszeiten sind schon klar besser. Würde mittlerweile auch maximal 1 Sekunde wählen. Übrigens (hab's getestet) ist ISO 50, 1 sek klar besser als ISO 100, 0,5 sek.

    ciao, Torsten
  • Fabian Grunwald 5. Januar 2003, 0:59

    klasse bild!

    gruss fabian
  • Evelyn Munnes 3. Januar 2003, 19:37

    Sehr schöne Blüte und sehr gut präsentiert!!
    Lieben Gruss Evelyn
  • Lothar Hentschel 3. Januar 2003, 13:36

    Hallo Torsten,
    ein sehr, sehr schönes Bild...rundrum!
    Viele Grüße Lothar
  • Peter Ts. 3. Januar 2003, 9:57

    Der diagonale Bildaufbau, die Farben, die Beleuchtung und der passende, unaufdringliche Rahmen...Perfekt!!
    LG Peter
  • Heike Völker 3. Januar 2003, 8:30

    Die Blüte ist nicht nur sehr schön fotografiert, sondern die anschließende Bearbeitung und Präsentation finde ich auch sehr gelungen.
    Gruß, Heike.
  • Gerlinde Franziska Bauer 3. Januar 2003, 5:01

    So würde ich auch gerne fotografieren können.