Weinstein


Premium (World), Dortmund

Viel Arbeit..

für meine Friedenstaube.. 20.01.21..ein besonderes Datum... sie hat sich viel vorgenommen.. ob sie alle vereint.. wir werden sehen... hoffentlich!

Kommentare 53

  • DeFoLa 10. Februar 2021, 11:53

    Wunderschön mit dem dunklen Hintergrund.
    Gruß, Jens
  • dudaffa 27. Januar 2021, 10:24

    In guter Ausleuchtung vor dem dunklen Hintergrund aufgenommen. Sie beobachtet etwas ganz genau, vielleicht dich beim Fotografieren.
    VG Norbert
  • Inlightfoto 25. Januar 2021, 0:35

    Sie ist jedenfalls ein Star auf diesem schwarzen Hintergrund! Und Stars sollen erfolgreich sein, also will ich so positiv sein wie du. Sie schafft das! Yes we can... gab es da doch einmal ;) 
    LG Catherine
  • Jörg Uhlemann 24. Januar 2021, 19:04

    Ich werde daran glauben und gebe nie auf.
    Ein sehr edel verpacktes Bild.
    LG Jörg
  • philipp52 24. Januar 2021, 13:55

    Perspektive, Licht und Hintergrund sind zauberhaft
    LG Philipp
  • Zockel 24. Januar 2021, 12:01

    Solange in der Nähe kein Habicht hungrig ist, hat Deine Friedenstaube ihren Frieden.
  • roadrunner.xl 23. Januar 2021, 10:34

    sie braucht da sicherlich Hilfe, also Zurücklehnen ist nicht, wir müssen alle aktiv helfen
    das Bild und Thema gefallen mir
    LG vom roadrunner.xl
  • Willi W. 22. Januar 2021, 19:22

    Da drücke ich doch mal die Daumen liebe Hanne und hoffe das alles klappt. Sehr schön von dir gezeigt.
    Liebe Grüße Willi
  • Isy H. 22. Januar 2021, 15:17

    wunderschön! lg Isy
  • Charly R. 22. Januar 2021, 12:35

    In der Tat ein besonderes Datum und eine besonders feine Aufnahme von dir !
    Sehr lobenswert ist doch schon der Versuch, zu vereinen!

    ; ))  Charly
  • Sabine Junge 21. Januar 2021, 23:42

    Eine sehr passende Analogie in besonderen Zeiten - und ich denke, wir sind da durchaus einer Meinung. Wären alle Menschen solidarisch und würden sich der Situation entsprechend verhalten... wäre die Pandemie vielleicht noch nicht völlig besiegt, aber auf einem ganz anderen Niveau angesiedelt und längst nicht so besorgniserregend, wie dies, mit immer neuen Mutationen, aktuell der Fall ist. Aber Dummheit sowie Uneinsichtigkeit, machen es diesem Virus ja auch sehr einfach, sich weiter zu verbreiten.
    Doch nun zu deiner Aufnahme.
    Der sparsame Lichteinfall erzeugt harmonische Farbtöne, und der dunkle Hintergrund betont die Taube in ihrem schönen Federkleid ganz besonders intensiv.
    Eine wirklich gelungene Fotoarbeit, die mir sehr gut gefällt.
    LG Sabine
    • Weinstein 22. Januar 2021, 0:04

      Hallo Sabine.. danke.. bin genau deiner Meinung.. aber es sind immer noch viel zu weinige, die so fühlen und denken.. deshalb bin ich auch noch sehr besorgt.. habe ja auch Kinder.. Enkelkinder.. was da noch für Probleme auf uns zukommen.. ich will's im Moment gar nicht wissen.. manchmal ist alles so bedrückend, dass man mal kurz abschalten muss.. ich erfreue mich dann an den Blumen.. Tieren.. und doch.. die Wirklichkeit fängt mich immer wieder ein... hoffen wir das Beste.. Alles Gute für Dich und sei lieb gegrüßt von Hanne
  • Klaus-Peter Beck 21. Januar 2021, 23:25

    Man spürt die Ruhe beim Betrachten! Klasse!
    Ich denke aber, sie wird es schwer haben, bei den Idioten auf der Welt!
    Da brauche ich ja keine Namen zu nennen!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Ele M. 21. Januar 2021, 20:10

    Tolles Bild von der Taube. Der skeptische Blick wird nicht der Zukunft gelten, alles wird gut. Liebe Grüsse Ele
  • L.O. Michaelis 21. Januar 2021, 19:11

    Sie schaut auch etwas kritisch und hat wohl noch nicht so richtig Lust loszulegen.
    Wahrscheinlich ist der Berg an Arbeit einfach zu abschreckend.
    LG
    Lars
    • Weinstein 21. Januar 2021, 22:54

      Ja.. sie ist einfach überfordert.. immer neue Regeln.. alle halten sich nicht an sie... und die Friedenstaube hatte heute auch nur Hunger... :-(. Danke Dir für Deinen netten Kommentar. LG Hanne
  • warei 21. Januar 2021, 19:08

    Was für eine schöne Aufnahme, liebe Hanne
    Alles Gute für dich
    LG Waltraud