Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
729 5

Via Garibaldi

Vor ein paar Jahren wurden die roten Bänke abgeholt. Angeblich zur Reparatur. Sie kamen nie wieder. Zur Freude der Gastronomen. Wer jetzt auf der Garibaldi sitzen will, muss konsumieren.

Kommentare 5

  • Georg Nagy 14. November 2013, 13:32

    Die Aufnahme gefällt mir sehr gut.
    Anordnung der Bänke, Farben und der Focus auf den Vordergrund - klasse gemacht!

    Viele Grüße
    Georg
  • Thomar Martin. 4. November 2013, 11:42

    ;-)) Die kommen nicht wieder. Das Bild wurde vor vielen Jahren aufgenommen. Ich hab da gern gesessen, wenn ich auf die dicken Pötte wartete, die ab und an die Garibaldi verdunkeln.
  • ruderninvenedig 4. November 2013, 11:25

    ... aber es gibt ja noch die Bänke im Grünen zwischen via Garibaldi und Giardini.
    Wenn die Bänke in der gleichen Werkstatt repariert werden wie die Laterne der Dogana kann es ja noch dauern. Wäre um jeden Fall schade um die Bänke. Die Unterkonstruktionen haben ja sogar einen Hauch von veneto-byzantinisch.

    Ist übrigens mein absoluter Lieblingswitz: Wie heißt der "Dampfdrucktopf" auf Italienisch? Humorlose Menschen finden das albern ...

    saluti, Andreas
  • charlymi 4. November 2013, 10:11

    Eine sehr schöne Aufnahme. Gefällt mir sehr gut.
    Gruß Steffi
  • Franz Müller Rieser 4. November 2013, 10:00

    Sehr schönes Bild - traurige Geschichte.
    LG Franz