Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Verwunschener Ort... - oder: Zu Hause ist es auch sehr schön... ;-))

Verwunschener Ort... - oder: Zu Hause ist es auch sehr schön... ;-))

3.453 16

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Verwunschener Ort... - oder: Zu Hause ist es auch sehr schön... ;-))

"Stadtrand-Erholung", sagte meine Mutter zu uns Kindern,
wenn wir mal wieder die Ferien zu Hause verbrachten... ;-))

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(Es empfiehlt sich die Betrachtung bei abgedunkeltem Raum,
um die gedämpfte Wald-Lichtstimmung besser erleben zu können... -
deswegen auch der schwarze Rand für den "Fenster-Effekt"...!)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




- siehe auch:

...angeblich sollte ein Gewitter kommen...
...angeblich sollte ein Gewitter kommen...
KLEMENS H.
...über die Kuppe hinweg... - oder: ...jedem sein Mohnbild...
...über die Kuppe hinweg... - oder: ...jedem sein Mohnbild...
KLEMENS H.
Sommer- Impression - (mit Diskurs über die Vergiftung der Felder...)
Sommer- Impression - (mit Diskurs über die Vergiftung der Felder...)
KLEMENS H.
...der Sommer ist da... ! (für Sybille Groß)
...der Sommer ist da... ! (für Sybille Groß)
KLEMENS H.

Kommentare 16

  • Jo Ma. 11. September 2013, 10:40

    Wouw :-O WAS für ne Wiese *träum* - BG Jo :-)
  • Marlis E. 8. November 2012, 13:17

    Hallo Klemens,

    du hast doch jetzt schon so lange pausiert, wie geht es dir?

    LG Marlis
  • KLEMENS H. 15. September 2012, 16:47

    @ Jörg H.:
    ...um die Anmutung des "Verwunschenen"
    gestalterisch noch zu verstärken,
    hatte ich anfangs noch erwogen,
    das Motiv nachträglich in blaues Licht zu setzen,

    ...so wie ich es hier mal getan hatte:

    ...TIEF IM DUNKLEN WALD DER GEISTER UND FEEN...
    ...TIEF IM DUNKLEN WALD DER GEISTER UND FEEN...
    KLEMENS H.

    ...aber letztendlich habe ich es dann doch so belassen,
    um den dokumentarischen Charakter zu erhalten -
    (darum hier auch kein Titel in großen DRUCKBUCHSTABEN,
    wodurch ich stark veränderte Motive kenntlich mache).

    Aber Du hast natürlich Recht,
    dass mit der engen Ausschnittswahl
    die (erwünschte) dunkle Lichtstimmung
    auch so schon recht idyllisch wirkt -
    meinetwegen auch "idealisiert"... -

    ...was allerdings noch stärker
    durch den verdichtenden Telezoom-Effekt erzielt wird,
    was ein kamera-fotografisches,
    und so noch weniger "manipulierendes" Ausdrucks-Mittel ist,
    als eine digitale Lichtfarb-Veränderung...
    (...was - wiederum einschränkend gesagt -
    auch durch eine bewusst falsche Einstellung
    des Weiß-Abgleichs möglich gewesen wäre...) ;-))

    HG Klemens
  • KLEMENS H. 15. September 2012, 16:34

    @ alle:
    ...obwohl es - wie der Titel es sagt -
    "Zu Hause... auch sehr schön... " ist,
    habe ich mich mal für eine längere Weile
    von meinem "Zuhause" verabschiedet... ;-))

    ...das ist der Grund, warum ich nicht eher
    auf eure Anmerkungen reagieren konnte.

    @ Franz Lübben:
    Wenn Du auf deinem Monitor
    "einen sehr dunklen, fast schwarzen Hintergrund" hast,
    umso besser, Franz... ! -

    ...denn dann kommt doch
    die gedämpfte Lichtwirkung dieses Bildes
    umso besser zur Wirkung... !
    Gerade dafür habe ich ja den schwarzen Rand gewählt...

    HG Klemens
  • Riff 23. August 2012, 20:23

    Ein sehr schönes Stimmungsbild mit tollem Licht und Farben.
    LG Riff
  • Franz Lübben 19. August 2012, 15:08

    Eine so schöne Blumenwiese sollte man immer fotgrafieren, gefällt mir sehr gut.
    Deine Bilder mit hellen Rand gefallen mir aber besser, das liegt daran, das ich auf meinem Monitor immer einen sehr duklen fast schwarzen Hintergrund habe.
    Gruß Franz
  • Jürgen Evert 19. August 2012, 12:13

    Ich sags mal einfach: Ich find schön anzuschauen.
    Gruß Jürgen
  • Elke Ilse Krüger 18. August 2012, 21:06

    Hallo Klemens, da kannst Du mal sehen, was Ihr alles umsonst bekommt! Herrlich solch ein Anblick. Du hast es wunderschön fotografiert und gerahmt.
    LG Elke
  • KLEMENS H. 18. August 2012, 20:12

    @ fws:
    ...und in UNSEREN Agrar-Industrie-Landschaftsflächen,
    von un-umpflügbaren
    Höhenzügen des Weserberglandes unterbrochen,
    gibt es auch nur stellenweise solche Brachwiesen:

    ...als Futter- und Schutzflächen für Hasen, Rehe,
    Rebhühner, Wachteln, den Wachtelkönig usw. -

    ...aber immerhin...

    HG Klemens
  • KLEMENS H. 18. August 2012, 20:05

    @ Margit...:
    ...wie meinst Du denn das... ? ;-))

    ...also wegen der Blumen hast Du nicht Recht,
    denn die gab ´s früher viel häufiger zu sehen
    als heute,
    und genossen" haben wir sie als Kinder auch,
    ...dieser Duft... ! -
    ...und man konnte der Mutter
    so schöne Blumensträuße mit nach Hause bringen... !

    ...und wegen dem "Anblick als Kinder"
    möchte ich sicherheitshalber klarstellen:
    ...diese Hütte da am Waldrand
    war nicht unser damaliges Zuhause... ! ;-))))

    Bei diesem Bild dachte ich mehr
    an die Märchen-Kinder Hänsel und Gretel,
    als ich diese Idylle im Tele-Zoom hatte...
    ("Weserbergland: Land der Märchen...")

    LG Klemens
  • Karl H 18. August 2012, 18:56

    EIne prächtige Blumenwiese. Und der Stadel im Hintergrund verstärkt die anheimelnde Wirkung!

    lg Karl
  • Hotteweber 18. August 2012, 18:55

    phantastisch,
    sowohl das licht als auch die farben.
    gefällt mir ausgezeichnet !
    gruß horst
  • kamerablick 18. August 2012, 18:12

    welch wunderschöne Blumenwiese...ein Ort zum Wohlfühlen!
    vg claudi
  • André Reinders 18. August 2012, 17:59

    Sehr guter Aufbau und eine tolle, idyllische Stimmung!!!!

    VLG

    André
  • fws 18. August 2012, 17:51

    Schön, wenn man noch solche Blumenwiesen in der Nähe finden kann. In unserer Agrar-Industrielandschaft gibt's die nicht mehr :-(