Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
verworrene Kopf-Fuß-Situation

verworrene Kopf-Fuß-Situation

291 6

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

verworrene Kopf-Fuß-Situation

Grevyzebra (Equus grevyi)
Zoo Berlin

Ein Theorie zum evolutionären Sinn u. Zweck der Streifen der Zebras ist die Verwirrung von Beutegreifern bei der Jagd... eine andere das Unsichtbarmachen für Moskitos u. ähnliche Plagegeister, die die Umrisse einfarbiger Tiere besser erkennen können.

Kommentare 6

  • juergi-p 14. April 2015, 13:57

    Die Streifen, wenn die Tiere in der Herde zusammenstehen, führt für Raubkatzen möglicherweise zu einer Verwirrung, weil dann die Umrisse eines Tieres mit denen der anderen verschmelzen, was Du mit diesem Bild ganz toll zum Ausdruck gebracht hast. Die Moskito-Theorie teile ich allerdings nicht, weil ich denke, daß diese sich eher nach den Gerüchen orientieren.
    vg von juergi
  • smokeybaer 14. April 2015, 13:38

    klasse gesehen und festgehalten gr smokey
  • Joachim Irelandeddie 14. April 2015, 13:38

    Das sind ja sehr hübsche Tiere, sehr gut aufgenommen von dir!

    lg eddie
  • Rainer Willenbrock 14. April 2015, 13:11

    Interessant, so ein Tier (3 Beine etc.) kannte ich bis jetzt noch nicht :-))

    LG Rainer
  • SUZIKJU 14. April 2015, 12:54

    Oder siamesische Zwillinge an einem Kopf?
    Starkes Foto!
  • Ines R 14. April 2015, 12:43

    sehr gut !!
    lg Ines

Informationen

Sektion
Ordner Pferde
Views 291
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 75-300mm f/4-5.6 USM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 135.0 mm
ISO ---