Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Verwilderte Katze

Verwilderte Katze

601 25

Aurora G.


Free Mitglied, Düsseldorf

Verwilderte Katze

Sie war auf einem Auge blind und hat leider kein Vertrauen zum Menschen.

Kommentare 25

  • Robert L. Roux 29. Februar 2008, 7:36

    die zeit vergeht im fluge ...
    lg r
  • Doris Thiemann 6. Dezember 2007, 6:20

    Mich wundert es auch, dass sie still gehalten hat, Aurora.
    Das Portrait ist dir gut gelungen :-).
    Hoffentlich findet sie immer genug zu futtern.
    Die Spuren der Kämpfe kann man ja sehen.
    LG Doris
  • Marianne Th 9. November 2007, 17:20

    Ein schönes Portrait, das Maleur mit ihrem rechten Äuglein fiel mir gleich auf. Umso erstaunlicher, daß du sie so enspannt fotografieren konntest.
    LG marianne th
  • Joachim Hampel 5. November 2007, 23:15

    Die Scheu d. Menschen gegenüber hat sicherlich mindestens einen Grund. Das Vertrauen zurück zu gewinnen braucht Zeit. Ein schönes Tier trotz der Behinderung.

    LG
    Joachim
  • Gabriele Benzler 5. November 2007, 22:45

    Eine ganz tolle Aufnahme. Süß ist das Kätzchen.
    LG Gabi
  • Velten Feurich 3. November 2007, 5:53

    Großes Kompliment für das Bild!! Es gefällt mir ausgezeichnet. Wir füttern auch im Garten eine streunende Katze , die uns dafür auch bei den Mäuschen etwas reguliert, was nach dem milden Winter wichtig ist. LG Velten
  • Erhard Ammann 2. November 2007, 22:27

    scheint es wildes Männchen zu sein, ein Auge blind, Ohr mit Hick, aber schön portätiert.
    VG Erhard
  • Trautel R. 2. November 2007, 19:02

    sie scheint jedoch zu dir vertrauen zu haben, still sitzt sie zum shooting.
    lg trautel
  • Karin Mohr 2. November 2007, 18:21

    Sie wird wissen, warum sie kein Vertrauen mehr zu den Menschen hat...
    Mir tun diese armen Tiere immer leid - drei von ihnen habe ich meinem Leben schon aufgenommen und habe es keinen Moment bereut.
    Gruß Karin
  • Marie Laqua 2. November 2007, 10:30

    aber gottlob sieht sie gut ernährt aus , und auch das Fell ist wie es soll .....
    die Heime sitzen voll von diesen herrlichen Exemplaren : einmal verloren gegangenes Vertrauen ist gerade bei Katzen nur schwer wieder zu gewinnen .
    sehr schön nahes und anschauliches Foto !
    lg Marie
  • Claus Cille 2. November 2007, 8:57

    So etwas landet dann für immer in Tierheimen und wird am Ende eingeschläfert. Nur selten findet sich ein barmherziger Tierfreund und versucht die geschundene Kreatur wieder aufzurichten.
    Sie scheint aber zu dir Vertrauen zu haben. Jedenfalls eine schöne und natürliche Aufnahme.
    LG Claus
  • Petra Sommerlad 1. November 2007, 23:19

    Eine sehr freie Kreatur...wenn man Zeit hätte könnte man sie mit Sicherheit an den Menschen gewöhnen...es dauert einfach nur...ich hab hier einen bei dem ich 5 Jahre gebraucht habe. LG PEtra
  • O.G 1. November 2007, 23:01

    Sehr hübsches Tier.Feines Foto.

    LG Olli
  • Jens Leonhardt 1. November 2007, 22:51

    schön posiert für Dich :-)
    Gruß Leo
  • Reinhold Grabher 1. November 2007, 22:10

    Sieht fast aus wie unsere letzte Katze,
    Auch mit dem Auge und den lädierten Ohren.
    Feine Aufnahme!
    LG Reinhold

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 601
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von