Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
25.198 211 Editors' Choice

Christian Dolle


Basic Mitglied, Osterode

Verwandlung

Wissen wir, wer wir wirklich sind? Lässt sich der Charakter eines Menschen überhaupt ausreichend mit Worten beschreiben? Oder vereinen wir manchmal mehrere Ichs in uns, die je nach Stimmung und Situation hervortreten?
Nein, das Foto ist eigentlich gar nicht so tiefsinnig. Vor einigen Tagen hatte ich einfach das Glück, über eine Travestieshow bzw. über die Zeit vorher in der Maske schreiben zu dürfen. Für mich ein absolut spannendes Erlebnis. Den vollständigen Artikel gibt es hier: http://www.et.portallogin1.de/index.php?id=20545&type=2

Kommentare 210

  • Iris Herzog 8. Dezember 2018, 18:24

    Einfach GROSSartig!
    Männlich oder weiblich - dazwischen so viel mehr - in jedem von uns ...
    Nehmen wir's einfach an und freuen uns über diese Vielfalt.
    LG Iris
  • Ernestine Gugler 20. November 2018, 13:19

    Wer bin ich und wenn ja, wieviele? Glückliche Umstände... hm, ein Bild mit
    Krönchen, sehr verdient. Die Szene wirkt und Deine begleitenden Worte
    lassen auch mich in Gedanken versinken und machen mich neugierig
    auf Deinen Artikel. Die Kombination aus Bild und Text machen Deine
    Präsentation rund und beantworten mögliche Fragen. Da darf auch
    ich Dir gratulieren,......PS: Leider ist Dein Artikel nicht mehr verfügbar!
    es grüßt Dich,
    Ernestine
  • Hans Joachim Jürgens 16. November 2018, 18:40

    Ganz starkes Foto: Der kritische Blick; der Spiegel, die Betrachterin im HIntergrund. In SW entfaltet es richtig seine Wirkung. Bildschnitt und Belichtung perfekt. Gratulation!!
    LG Achim
  • LeoMinor 12. Oktober 2018, 10:59

    ein ganz starkes Foto. Motive stellen sich in Theater/Bühne zu haufe ein.
  • Susanne Jeroma 6. Oktober 2018, 20:38

    ich gibt ja diese schöne poetische aussage von rimbaud. "ich ist ein anderer".
    die selbstbefreiung, über seine grenzen gehen, sich finden.
    ich finde, dass es sehr gut zu deinen foto passt.
    welches ganz großartig ist!
    und das i-tüpfelchen ist  noch die frau im hintergrund.
  • Kluvich Peter 1. Oktober 2018, 8:23

    Klasse in Szene gesetzt , Top .


    L:G

    Peter
  • Arnold. Meyer 30. September 2018, 18:11

    starkes Foto.
    vg Arnold
  • joe2312 14. August 2018, 12:20

    Gut in Szene gesetzt.
  • Bernd's artworks 13. August 2018, 20:06

    hervorragend motiv und bild.
    lg.bernd
  • Juri Bogenheimer 7. April 2018, 22:38

    Klasse!
  • Ernst August Pfaue 5. April 2018, 20:21

    Sehr lebendig, das Gesicht im HG ist das Sahnehäubchen

    Gruß / Ernst August
  • imagonero13 11. März 2018, 17:09

    Genau im richtigen Moment erwischt, grossartiges timing!
  • Steveblancampo 11. März 2018, 0:47

    Einen super Moment für die Reportage - Fotografie erwischt! LG Stephen
  • Udo Borowski - Foto 26. Februar 2018, 12:04

    Das ist so stark. Hautnah und mit einer ganz starken Aussage. Respekt eine tolle Momentaufnahme.
    VG Udo
  • Günther Snatzke 5. Februar 2018, 13:22

    Emotionales Zeitdokument brillant präsentiert!!
    Günther

Informationen

Sektion
Views 25.198
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 18.0 mm
ISO 3200

Auszeichnungen

Editors' Choice 8. August 2017