1.882 10

sanfy


Premium (Basic), königs-wusterhausen

vertreibung

eine bank auf einem spielplatz, in neukölln läd ein, die letzten sonnenstahlen einzufangen.
doch leider kamen kurz darauf eine menge junger mütter, die sich durch die anwesebheit des mannes gestört fühlten. anstatt ihn anzusprechen, riefen sie die polizei, welche in ruppiger manier den armen mann von seinem warmen plätzchen vertrieb.

ein anderes zeichen von vertreibung im selben kiez

gentrifizierung - vertreibung
gentrifizierung - vertreibung
sanfy

Kommentare 10

  • Arthure 27. Dezember 2020, 16:31

    Eine friedliche Szene. Mit Deiner Beschreibung wird ein Stück soziale Realität in Deutschland sichtbar. Wie hat der Protagonist reagiert? Was hat erb zu der Aufnahme gesagt?
    Herzliche Grüße  Arthure
  • Rothe 9 19. September 2020, 18:19

    Unfassbar und nicht zu entschuldigen. D ist ein Irrenhaus!

    Gruss aus Hamburg
    Ake
  • k.stein 19. September 2020, 15:52

    Das ist eine traurige Geschichte.
    Wir leben scheinbar nicht mehr miteinander, sondern nur noch nebeneinander her.
    Das Foto gefällt mir.
    LG Kurt
  • waldfeecss 16. September 2020, 19:03

    Warum können sich viele einfach nicht gegenseitig respektieren - nur eine Nuance anders sein wird gleich als Makel betrachtet...
    Tolles Foto übrigens!
    LG von Constanze
  • Thomas Heinick 14. September 2020, 17:39

    Ein klasse Street zeigst Du hier. Der Begleittext holt den Betrachter auf den Boden der ungerechten Tatsachen zurück.
    Herzliche Grüße
    Thomas
  • - Steffi - 28. April 2013, 16:43

    Das Foto strömt so viel Frieden und Ruhe aus. Und daneben ist doch noch Platz frei.
    Also der krasse Text paßt wirklich nciht zu dieser Szene.
    Ich hatte gedacht, auf Bänken darf jeder sitzen.
  • Patronus Angelus 24. November 2012, 10:24

    ja, lauter dumme Tussies. ;Meistens heisst es dann , der könnte ja unseren Kindern etwas tun....
    Also , wenn es nach solchen Mottos geht dann können wir unseren Laden hier in Deutschland gleich zumachen.
    Spezialisten für das verbreiten solch ,dumm-krimmineller Verhaltensweisen haben in der Regel Glatzen + Ohrringe, natürlich nicht der auf der Bank hier !!
    Wir sollten alle mehr auf die Verursacher achten und den Wirkenden mal in den Hintern treten.
    Gutes Foto !!

    Patronus Angelus
  • Feenharfe 23. November 2012, 22:42

    Schwer nachvollziehbar.
    Hätte ich noch verstehen können, wenn er mit Bierflasche und Kinder-begaffend dort gesessen hätte. Aber so??? Nur weil der Schuh kaputt ist?
    Und ich frage mich allen Ernstes - wieso hat die Polizei dem Anruf folge geleistet bzw. nach Klärung der Lage den Müttern nachgegeben...Menschen sind beängstigend.

    Wenn ich all das ausklinke, bleibt: ein gutes Street!
    Und trotz s/w meint man die Sonne wärmend zu spüren.

    Lg
    Daggi
  • Tekla-Maria 23. November 2012, 22:37

    krasse Geschichte...tolles Bild!! LG Tekla