Anne G.


Premium (Complete)

vertrauensvoll

mitglieder vom "eis" ensemble (erstes improvisierendes streichorchester) bei einem event in der hafencity.

Kommentare 11

  • Ramon Gamell 22. Februar 2009, 23:27

    Excelente +++
  • Doris H 6. Dezember 2008, 6:07

    dein foto der beiden schwestern berührt mich sehr liebe anne. ich sitze hier und kämpfe mit den tränen. auch weil ich erahnen kann wie sehr sie einander brauchen...
    ich würde dein bild gerne für die galerie vorschlagen. du kannst mir ja mal eine rückmeldung geben, ob das von dir gewünscht ist und einen sinn macht.

    lg doris
  • Janne Jahny 5. Dezember 2008, 23:50

    Ja sie hat Vertrauen in ihre Schwester.
    Dein Bild geht sehr sensibel und vorsichtig mit den Gesichtern um.
    Mir gefällt, wie die Haare ineinander fließen.
    LG
  • Anton Rothmund 5. Dezember 2008, 22:21

    Sehr eindrucksvoll. Gut zeigst du es in sw.
    Lieber Gruss
    Toni
  • Dorothea Weckmann - Piper 5. Dezember 2008, 20:10

    ein sehr ausdruckstarkes sensibles Foto ...
    die Bearbeitung ist Dir meisterhaft gelungen !!
    lg dorothea
  • Cornelia Schorr 5. Dezember 2008, 19:47

    Eine intensive Situation, 2 Gesichter zum lange drin lesen! Deine sw-Bearbeitung ist dazu noch hervorragend!

    LG conny
  • Jürgen B.-G. 5. Dezember 2008, 19:46

    ein sehr feinfühliges portrait...
    sehr schöne grauwerte und gekonnter bildaufbau
    da passt einfach alles


    lg
  • Petra-Maria Oechsner 5. Dezember 2008, 19:13

    ich habe mal einen teil des artikels gelesen....das hört sich sehr interessant an...
    so einen lehrer hätte ich auch gerne gehabt...:-)
    und mundharmonikaspielen habe ich mir z.b. auch einfach durch hören und lieder nachspielen beigebracht...
    lg petra
  • Anne G. 5. Dezember 2008, 19:05

    @petra : corinna eikmeier hat auch nach gehör gelernt und über eine von ihr entwickelte methode des instrumentalunterrichts geschrieben : http://www.impro-ring.de/download/artikel.pdf
    - lg, anne
  • herbert c. 5. Dezember 2008, 19:01

    sehr symbiotisch - fein!
  • Petra-Maria Oechsner 5. Dezember 2008, 18:56

    schön, wenn man in so etwas wunderbarem, wie der musik seine erfüllung gefunden hat...als sehbehinderte muss diese cellistin ja alles auswendig spielen...das verlangt ein sehr feines und sensibles gehör....-)
    lg petra

Informationen

Sektion
Ordner e.i.s.
Views 972
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz