Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Verträumt in Schwarzweiß

Verträumt in Schwarzweiß

3.471 6

Filax.S


Premium (Basic), Gera

Verträumt in Schwarzweiß

Meine ersten Versuche in der Porträtfotografie.
Sicherlich ausbaufähig aber es hat uns beiden viel Spaß gemacht. Veröffentlicht man das nun eher in Schwarz-Weiß oder Farbe? Ich kann mich nicht entscheiden, deshalb beides und ich freu mich auf Eure Anmerkungen.

Kommentare 6

Bei diesem Foto wünscht Filax.S ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • zzBurkhardt 15. Januar 2020, 6:55

    Portraits gefallen mir in s-w meistens besser, es gibt eine wirkliche Ausnahme,
    Rothaarig mit Sommersprossen geht nur in Farbe :)))))
    LG Burkhardt
    • Filax.S 15. Januar 2020, 9:04

      Hi Burkhardt, schön von Dir zu lesen. Mit den Rothaarigen gebe ich Dir absolut recht. Wenn ich mal eine treffe, werde ich mich daran erinnern und Ihr sagen: "Der Burkhardt hat gesagt ..." ;-)
      Leider bin ich modeltechnisch nicht so "überlastet", dass kann eine Weile dauern. LG Jens
  • Kaputter Hamster 15. Januar 2020, 6:09

    Dieses hier gefällt mir sehr. Tolle Schärfe und der Hintergrund komplett dunkel.
    Das hat was.
    • Filax.S 15. Januar 2020, 9:10

      Das waren so meine ersten Versuche im "Küchenstudio" mit schwarzem Hintergrundtuch, sicherlich ausbaufähig. Das Thema LowKey fasziniert mich und ich werde da mal noch ein bischen experimentieren. LG Jens
  • Norbert Herter 14. Januar 2020, 23:06

    Du scheinst ein sehr vielseitiger Fotograf zu sein. Aber Kompliment.  Ich finde dieses Bild in SW das Beste. Bei der SW Version kommt der Glanz im Haar toll zur Geltung.  Auch finde ich den Grad der Weichzeichnung gut getroffen. LG Norbert
    • Filax.S 15. Januar 2020, 9:12

      Hi Norbert, ja stimmt. SW hat was, sicherlich weil man für den Rest der Bildinformation seine Fantasie braucht oder durch die Farbe nicht abgelenkt wird. LG Jens