Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

387 2

Meike Felizitas N.


kostenloses Benutzerkonto, gelutscht

Kommentare 2

  • Sascha Storz 14. März 2005, 9:36

    ich finde es besonders interessant, daß die hand mit eingepackt wurde und nicht bereits beim restaurator liegt, damit er eine neue macht. bzw sie trocknet. *grübel*
    man könnte jetzt über einige glaubensphilosophien und den einzug der seele des verstorbenen in ein bildnis sprechen.
    was isn das für nen friedhof? ich würd spontan bei der verstorbenen person oder zumindest ihrer familie, auf eine griechisch orthodoxe konfession schließen.


    achja, sagte ich schon, daß ich das bild mag? *G*
  • Seelen Farben 14. März 2005, 7:27

    sieht spannend aus.. verpackt, verschnürt.. wirkt symbolisch.. als sei die seele eingeschnürrt.. versteckt.. und wartet verzweifelt auf ihre befreihung... auf die erlösung...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 387
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz