Vermutlich Flämmlinge ?

Vermutlich Flämmlinge ?

1.765 11

Wiebke Q-F


Premium (World), Haren

Vermutlich Flämmlinge ?

Fundort: Emmelner Wäldchen, Haren, Emsland
Vereinzelt habe ich diese Pilze auf Ästchen wachsend gefunden. Vermutlich sind es Fämmlinge.
Ich habe versucht zu stacken. Gelingt mir nicht immer, da ich immer noch falsch einstelle. Wo genau muss ich den ersten Stackpunkt ansetzen? Der mir am nächsten ist? Ich finde bei der Oly die manualle Einstellung mit Lupe nicht. Wer kann helfen?

Kommentare 11

  • Ruediger Fischer 10. Oktober 2017, 13:22

    Hallo Wiebke, die Pilze leuchten förmlich und stellen einen herrlichen Farbkontrast zu dem grünen Umfeld dar. Hoffe nun auf deine Bilder vom Pilztreffen.
    VG Rüdiger
  • Maria J. 28. September 2017, 9:29

    Keine Ahnung, wie sie heißen, aber das Stacken wirst du jetzt sicher beim Pilzler-Treffen lernen können ... damit der vordere Pilz dann genau so schön scharf ist, wie der hintere es jetzt schon ist ... :-)
    Ich wünsche dir viel Erfolg ... und eine gute Zeit ...
    LG Maria
  • Joachim Kretschmer 28. September 2017, 8:55

    . . natürlich fängt man am besten vorne an, liebe Wiebke. Das erste Bild könnte man sogar mit AF aufnehmen und dann mit "MF" weiter machen, indem man den Fokus nach hinten wandern lässt . . . aber ich lese gerade, alles ist schon beschrieben . . . suche Dir das Beste raus . . .
    Viele Grüße sendet Joachim.
  • Hannelore Ehrich 27. September 2017, 0:54

    Wunderschöne Farben. Hanni
  • Traumbild 26. September 2017, 6:10

    Schon eine ansehliche Aufnahme und wertvolle Tips gab es ja auch schon. Ich denke deine kleinen Schwierigkeiten wirst du bald überwunden haben. LG Claudia
  • Burkhard Wysekal 24. September 2017, 23:51

    Alles schon gesagt im Prinzip. Ich hatte am Anfang auch Probleme mit dem ersten Schärfepunkt. Zumal wenn bei einer Pilzgruppe nicht ganz klar ist, wer nun am nächsten zum Objektiv steht. Ich habe mir ein arretierbares Metallmaßband besorgt und ziehe es soweit aus , dass es wenige Millimeter vor der Pilzgruppe steht. Dann stelle ich manuell auf die Zahlen und Striche scharf. Bandmass weg und Feuer frei.
    Das funktioniert auf alle Fälle mit der richtigen Schärfe.......:-)).
    LG, Burkhard
  • Conny Wermke 24. September 2017, 19:13

    Ich habe mit bei der Oly die Lupe auf eine Taste gelegt, so immer sofort greifbar..kann ich Dir ja am WE zeigen. Zum stacken ist ja schon das Wichtigste geschrieben. Bei der Oly ja super durch das Focus bracketing..auch das habe ich mir auf eine Taste gelegt, manuell einen Punkt vor dem Hauptdarsteller einstellen..die Taste drücken, Rest macht die Oly..
    Können wir am WE üben.
    LG Conny
  • IngoR 24. September 2017, 18:49

    So wie Heinz schon schreibt, immer vorne anfangen. Ich würde dann auch nicht auf den Autofokus vertrauen. Manuell lieber etwas zu weit vorne anfangen, damit man wirklich den vordersten Punkt mit erwischt. Es könnten schon Flämmlinge sein.
    Viele Grüße, Ingo
  • alicefairy 24. September 2017, 15:35

    Die sehen sehr hübsch aus. Eine tolle Aufnahme
    Lg Alice
  • Heinz J. 24. September 2017, 14:02

    Hallo Wiebke,
    es wird immer von vorne nach hinten durchgestackt. Die Einstellung für die Lupe steht tief verborgen im Menuelabyrinth. Ich habe Dir dazu eine kurze Mail geschickt. Ansonsten sind das zwei schöne Farbtupfer. Bei dem trüben Wetter heute tun die gut.
    VG, Heinz
  • Marguerite L. 24. September 2017, 13:37

    Schön, wie sie leuchten, ein feines Bild
    GrüessliM

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 1.765
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M10MarkII
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/5
Brennweite 60.0 mm
ISO 200

Gelobt von