Wolfgang P94


Premium (Pro), Welt, Europa

Verlassene Klosterkapelle

Irgendwo im Nirgendwo

Verlassen, zweckemfremdet, zerstört.
Nicht nur das
Schicksal alter Klöster,
Burgen, Schlösser, Häuser
Oder Industriehallen. Nein
Auch dem Menschen
Geht es oft
Ähnlich: Verlassenheit, vertrautes
Wird fremd, manchmal
Fühlt er sich
Leer und Zerstört.
Und trotzdem: sowohl
In toten Gebäuden
Als auch im
Menschen: etwas bleibt.
Licht von irgendwoher,
Diffuse Erinnerungen an
Andere Zeiten. Hoffnungsschimmer
Manches mal. Und
So wird alles
Zum Gleichnis, zum
Spiegel des Selbst.
© Wolfgang P94

Kommentare 12