Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
416 0

Sandro Zimmermann


Free Mitglied, Chemnitz

VERLASSEN...

Canon 20D, Tamron XR Di Macro, 28-300mm, 1/320, ISO 800, Blende 6.3, Brennweite 300mm

Die Verlassene Puppe einer Libelle, gefunden im Grün eines kleinen Kunstteiches von 50x50cm. Wo Wasser ist, da ist auch Leben...

Libellen leben die meiste Zeit ihres Lebens als räuberische Larve unter Wasser. Erst wenn es Zeit wird suchen sie sich im wassernahen Grün einen PLatz wo sie sich verankern. Dann wird die Hülle der Puppe hart und später entfaltet sich die uns allen bekannte Schönheit. Zurück bleiben dann diese wunderschönen Überreste.

Kommentare 0