Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Verkündigungsbasilika in Nazareth

Verkündigungsbasilika in Nazareth

798 18

Albizia-Foto


Pro Mitglied, Krefeld

Verkündigungsbasilika in Nazareth

Der spanischen Pilgerin Egeria, die gemäß der Legende Nazareth 383 besuchte, wurde eine "große und sehr prächtige Höhle gezeigt, in der Maria gelebt hat. Darüber wurde Kirche errichtet, die zur Zeit der Kreuzfahrer zerstört wurde. Diese errichteten eine neue Kathedrale, die jedoch bereits 1170 bei einem Erdbeben beschädigt wurde. 1620 konnten die Franziskaner die Ruinen der Kreuzfahrerkathedrale und der Grotte erwerben. 1730 wurde eine Kirche errichtet, die 1877 vergrößert und ab 1955 durch einen Neubau ersetzt wurde, der als der größte christliche Sakralraum im Nahen Osten gilt. Diese neue Verkündigungsbasilika wurde von Papst Paul VI. 1964 gesegnet und am 23. März 1969 geweiht.

Kommentare 18