Vergänglich …………

Vergänglich …………

2.516 36

Jürgen Teute


Premium (Basic), Bremerhaven

Vergänglich …………

-- Allg. Info --
Die leichte Reduzierung der Schärfe links ist gewollt, von rechts (hell) bis links (dunkel) sollte die Schärfe leicht abnehmen.
**********************************************************************************
Auf dem Friedhof entdeckt, für mich ein Motiv mit Doppelsinnigkeit
zum Thema ~~Vergänglich~~.

Der Zaun den einst der Schmied mit Feuer u. Muskelkraft schuf zeigt immer noch seine filigranen Formen, noch hat der Rost ihn nicht besiegt, aber wie lange kann er noch widerstehen.
Der Grabstein als Symbol das wir alle vergänglich sind.

Die Vereinigung von Grabstein u. Zaun in Form des Schattens hat mich zusätzlich fasziniert.
*************************************************************************************

Kommentare 36

  • sonnenblume07 9. März 2014, 12:55

    Das ist ein Foto, wie ich es mag. Ich gehe gern über alte Friedhöfe, mag der Verschmelung von Stein, rostendem Metall, Efeu...die Natur bietet auf ihre Weise die schönsten Motive; machmal traurig, doch auch zeitlos und still.
    LG Ines
  • Hannelore Biereder 12. Januar 2014, 8:47

    Hallo Jürgen,
    dieses Foto betrachte ich schon fast wie eine
    religiöse Botschaft.
    Allein deshalb verdient diese Fotoarbeit, große Anerkennung.

    Herzliche Grüße,
    Hannelore
  • Kathrin Franz 21. Oktober 2013, 21:02

    Alte Grabmale haben einen ganz besonderen Reiz. Damals wurde da noch viel Wert auf das Vergängliche gelegt. Genau das bringt auch dein Foto zum Punkt.
    V.G.Kathrin
  • Duke1 26. September 2013, 17:48

    Eine sehr feine durchdachte Aufnahme . Die einem sehr nahe bringt wie Vergänglich wir doch alle sind .
    LG Jürgen
  • Dieterni 11. August 2013, 13:56

    Ein prima gestaltetes Foto. Der Schatten paßt sehr gut in das Arrangement.
    Gruß Dieter
  • hering hannelore 28. Juli 2013, 22:30

    lieber jürgen
    ein bild, das nachdenklich stimmt- aber besonders auch
    etwas besonderes ist, das alte- vergangene- und das frische grün- das lebendige.... dazu licht und schatten....
    für mich bedeutet das- im ende liegt immer auch ein anfang- nur wie- das kann sich mir nicht erschliessen- man kann es nur glauben....
    eine ganz feine aufnahme....
    liebe grüße an die küste von hanne
  • Babarella 28. Juli 2013, 11:41

    Das Foto schaue ich mir nun schon eine ganze Weile an. Es hat eine Bildgestaltung mit Sinn und großer Aussagekraft. Der Schärfenverlauf ist hier sehr passend.
    Babarella
  • Wilhelm Bischoff 27. Juli 2013, 15:00

    Mal was anderes von Dir...;-)
    aber nicht minder gelungen...
    VG aus WHV
    Willi
  • ehlen rolf 26. Juli 2013, 21:51

    Eine Aufnahme die zur Ruhe und zum Andenken
    anregt! Großartig festgehalten und gesehen!
    Das ist Fotografie - Dinge zu sehen die nicht jeder sieht!
    SUPER!!!!
    LG Rolf
  • Heribert Niehues 26. Juli 2013, 14:39

    Die Vergänglichkeit bestens präsentiert. Sehr schön auch immer Deine Infos und der Text dazu.
    LG Heribert
  • Norbert Hupperich 24. Juli 2013, 21:24

    Das Bild und Deine Gedanken dazu machen nachdenklich...
    Es macht bewusst, das nichts ewig währt.
    Ein klasse Motiv.
    Viele Grüße
    Norbert
  • Rainer Beneke 22. Juli 2013, 18:25

    Ein feines Bild und schön Deine Gedanken dazu.
    LG Rainer
  • Doris Hellwig 68 22. Juli 2013, 10:29

    schöne Darstellung!!!
    lg doris
  • ulrich.pramme 22. Juli 2013, 0:49

    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::S:::P:::I:::T:::Z:::E::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Fast könnte die Akribie, mit der Du das Foto schon bei der Aufnahme gestaltet hast, mit dem zentralen Motiv an da Vinci erinnern, an den "Finger Gottes".
    Im Übrigen traue ich dem Zaun noch ein langes Leben zu. Etwas gute Pflege, und er "macht's" noch lange Zeit. Überhaupt fehlt dem Bild wohltuenderweise die Tristesse - es zeigt des Lebens Buntheit, Ranken die alles mit allem verweben und (wenn der Schärfeverlauf in der Richtung abendländischer Schreibweise so gewollt ist) daß zunehmend die Dinge deutlicher werden - bis hin zum Widerschein des Sonnenlichts.

    ::::::::::::::::::::::: Diesem Bilde wohnen viele Zauber inne! :::::::::::::::::::::::
  • Margret 21. Juli 2013, 22:56

    alles ist vergänglich...
    doch nichts ist lebenslänglich..
    wie man hier unschwer erkennen kann
    liegt das Ende schon so nahe dran...
    faszinierend trotzdem *********************************
    LG Margret