Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Verbundene Frisuren..... oder sonstige Albernheiten, die das Internet ausspuckt....

Verbundene Frisuren..... oder sonstige Albernheiten, die das Internet ausspuckt....

1.538 7

SPERRZONE


Free Mitglied, Rheinfelden

Verbundene Frisuren..... oder sonstige Albernheiten, die das Internet ausspuckt....

in der stillgelegten textilfabrik Pettinature Riunite S.p.A. im piemont (italien)

wollte nochmals kurz nachsehen, was pettinatura genau heisst, aber google übersetzt das ganz banal mit frisur, wonach aus den vereinigten xxxx "verbundene frisuren" werden.... *lol*

Die Pettinature Riunite S.p.A. wurden unter dem Namen Pettinatura Rivetti in den Jahren 1939 bis 1941 erbaut und gehörten zum riesigen Rivetti Textilimperium. Die Besonderheit der Architektur ist, dass der Produktionsprozess nicht, wie sonst um Biella üblich war, vertikal (also über mehrere Stockwerke) angeordnet ist, sondern horizontal. Dies ermöglicht durch die Shed-Bauweise mit ihren typischen Dachfenstern ein gleichmässiges Licht in der ganzen Produktionshalle.
Die Linifici Rivetti, die gleich neben den Pettinature Riunite steht, wurde bereits 1872 gegründet und gelangte zwischen 1879 und 1886 in den Besitz von Rivetti. Die riesige Fabrikanlage von Rivetti war wie eine eigene Industrie-Stadt ausserhalb der Stadt Biella.

hehe, und hier noch ein paar perlen von der google übersetzung:
"die Frisuren sind ein wichtiges Beispiel für die rationalistische Architektur."
und schon eher bösartig: "zwischen 1879 und 1886 wurden die Nieten Besitzer von vier Betrieben, einschließlich der von Biella,"
also als niete kann man Rivetti garantiert nicht bezeichnen, schon gar nicht, wenn man das ausmass seiner industrieanlage in biella gesehen und sich über die firmen- und familiengeschichte von rivetti informiert hat. neben der fabrik in biella besass rivetti noch weitere fabrikanlagen im umland von biella.

Kommentare 7

  • SPERRZONE 13. Februar 2009, 11:04

    @silvio: bin am 27.2. voraussichtlich am FFEINDFLUG konzert im BPM, fahr dann gelegentlich weiter nach berlin und bin am wochenende vom 14.3. wieder in zwickau. wohl schon ein paar tage früher ;-)
    schick mir mal deine mail-adresse. meine ist beat@sperrzone.net
    cheeers auf ein mauritius!
  • Silvio Pfeifer 13. Februar 2009, 10:40

    die Zwickauer Sterbehilfe war schon sehr übel.
    Eine Erhöhung der Qualität und Linderung der Leiden war da nicht schwer. :)
    falls du mal wieder in der Gegend sein solltest melde dich einfach. Dann trinken wir zusammen ein Mauritius.
    Wie heißt es so schön: Geteiltes leid ist halbes leid! :) :-P
  • SPERRZONE 12. Februar 2009, 21:46

    hihi, die übersetzung dieses auszugs aus meiner eigenen web site ist ja cool.

    original:
    "Dadurch hat die Qualität des Zwickauer Bieres dermassen arg gelitten, sodass es im Volksmund als "Sterbehilfe" bezeichnet wurde."

    D > E:
    "This has increased the quality of the beer so Zwickauer suffered badly, so it is popularly known as "euthanasia" was called."

    ähm, die qualität wurde erhöht und die Zwickauer haben deswegen gelitten....?????

    E > D:
    "Dies hat die Qualität des Bieres, so Zwickauer arg gelitten, so dass es im Volksmund bekannt als "Euthanasie" genannt wurde."

    jetzt sind die übersetzter komplett verloren. was ist nun mit der qualität?? egal, hauptsache leiden die Zwickauer arg...... :-P
  • Silvio Pfeifer 12. Februar 2009, 21:29

    ich frag mich ob man die Übersetzer verklagen sollte.
    Das grenzt ja fast an Rufmord.

    Einige der Farben an den Wände wären als Haarfarben recht interessant.
    z.B. dieses wunderbar modrige Grün.
    vG
    Silvio
  • Niko Cobben 10. Februar 2009, 11:16

    Schöne Perspektive.
    n
  • Sven Heidemann 9. Februar 2009, 19:26

    nett !
  • Andre Uhlig 9. Februar 2009, 10:44

    wunderbar! Die Farben feallen mir sehr!