Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
venezianische Maske 3D

venezianische Maske 3D

2.553 4

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

venezianische Maske 3D

für Parallelblick


für Stereobrille

Kommentare 4

  • Engelbert Mecke 3. September 2002, 14:39

    Hallo Steffen,
    ich gebe zu es fällt mir schwer meine "schönen" Bilder hier in Briefmarkenformat zu präsentieren. Man kann sich wohl irgendwann nicht mehr vorstellen, wie schwierig das mit dem Parallelblick am Anfang ist.
    Ich persönlich bekomme sogar noch grössere Bilder
    problemlos übereinander. Andererseits habe ich es auch schon mit einer grösseren und einerer kleineren Version versucht, wobei die kleinere dann kaum beachtet wurde. Aber mir ist schon klar, das Du recht hast und ich gelobe mich zu bessern.
    Gruss Engelbert
  • Steffen S. 3. September 2002, 13:59

    Hallo Engelbert, das ist wieder ein klasse Motiv und der Effekt ist klasse, wenn man ihn erstmal hinbekommen hat.
    Die Bilder sind aber eindeutig zu gross, mann schielt dabei schon auswärts, wofür die Augen eigentlich gar nicht konzipiert sind.
    Die Breite sollte 7-9 cm möglichst nicht überschreiten, Du hast hier schon 12 cm erreicht, da wird es irre schwer, einzustellen.
    Mach's den Newcomern leichter, und Du wirst sehen, viel mehr Leute haben ihren Spass an Deinen Bildern.


    Gruss Steffen
  • Harald Meyer 28. August 2002, 17:30

    Da muß ich energisch wiedersprechen ;-)
    Ich würde mir eine Brille besorgen.

    Schönes Bild Engelbert, wirk auch in 2D schon gut, in 3D aber noch besser.
    Gruß Harald
  • Engelbert Mecke 28. August 2002, 1:02

    Hallo Axel,
    es gibt ne Anleitung
    z.B. hier ->
    Übungsbild -Frauenschuh 3D -
    Übungsbild -Frauenschuh 3D -
    Engelbert Mecke

    Mit ein bisschen Übung geht es sicher!

    Gruss Engelbert