Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
569 5

Roman Verlohner


Pro Mitglied, Rülzheim

V-Power

Die 218 467 verläßt den Bahnhof von Stetten (Unterallgäu) in Richtung Memmingen. Zum Fahrplanwechsel im Dezember soll auch hier die V160 durch Triebwagen ersetzt werden.

6.8.2011

Kommentare 5

  • Christian Kammerer 25. August 2011, 8:57

    Ein klasse Foto und was für eine Abgasentwicklung, herrlich.

    Gruß Christian
  • Vesko 25. August 2011, 0:52

    Ja, die Memminger Züge bleiben eine Weile so. Ab 2014 aber muss man schon mit TRAXX-Diesellok + Dosto rechnen. Oder gleich mit elektrischen Triebwagen.

    Glückwunsch, dass Du diese Stelle so klasse umgesetzt hast! So eine aussagekräftige Umsetzung der alten Bahntechnik samt Diesel als Fotomotiv dort habe ich noch nie gesehen!
  • Jens Naber 4 19. August 2011, 23:31

    Für Bilder wieder diese eignet sich der in den Kemptener Maschinen vorherrschende Motor wirklich bestens, für das akustische Erlebnis bevorzuge ich allerdings den TB 11 der Karlsruher sowie einiger Ulmer 218er ;-)

    Sehr schön!

    Übrigens, komplett soll die 218 hier meines Wissens nicht ersetzt werden. Das betrifft nur die RB Augsburg - Memmingen - Hergatz.
    Für den RE München - Memmingen habe ich bislang noch keine Änderungen gelesen, der müsste weiter mit 218er gefahren werden.

    Beide Linien verkehren im 2-Stundentakt und bilden somit auf dieser Strecke einen Stundentakt.

    Viele Grüße,
    Jens
  • markus.barth 19. August 2011, 19:59

    V Power im wahrsten Wortsinn. Klasse.
  • Thomas Reitzel 19. August 2011, 14:27

    Wie wir erlebt haben - die Vorboten in Form der 642er sind im Anmarsch.
    Und wie lange die mechanische Stellwerksanlage noch Bestand haben wird?
    Wenn elektrifiziert wird, dann wird auch sie wohl die längste Zeit bestanden haben.
    Wünschenswert ist das für eine solche - hm - Nebenfernstreckenmagistrale trotzdem.
    Und wer weiß, welche Motive sich uns dann bieten werden!


    VG Tom