Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
350 8

::: v :::

:::::: Canon G2 ::::::
:::::: 1/160s ::::::
:::::: F5.0 ::::::
:::::: ISO 400 ::::::
(war sehr düster;-)

- - - Ein Ausschnitt von einem vergitterten Fenster gilt es diesmal zu entdecken...
innen das reinste Chaos von Schüsseln, Teller und und und -
und dieses Chaos zu verdecken,
ist allem Anschein nach nicht mehr gelungen - - -

Kommentare 8

  • Christian Kreuzer 25. August 2002, 17:29

    @hn: Danke;-)
    @Roland: Es müsste heissen: (Fenster-)Gitterstark... ;-))) Auch dir ein Dankeschön für deine genauen Beobachtungen!
    Gruss Christian
  • Roland Zumbühl 25. August 2002, 15:56

    Sackstark, wie das Sacktuch sich hier abzeichnet. Durch die Wölbung des Tuches entsteht eine geringe Tiefenschärfe, die der Flachheit des Vs entgegenwirkt.
    Einmal mehr schätze ich Deine Experimentierlust, die sorgfältige Resultate zeugt.
  • Hans Nater 24. August 2002, 22:14

    Starkes Bild.

    hn
  • Chris Waikiki 24. August 2002, 0:58

    Verstehe ... da sich das Rauschen sowieso meist im roten Bereich abspielt, hast du das hier sehr elegant beseitigt - und so eine Arbeit für so ein Bild hab ich auch noch nicht erlebt - du zeigst echt Einsatz :-)

    lg Chris
  • Christian Kreuzer 23. August 2002, 22:28

    @Lene: Danke erstmal;-) Was es so ungefähr zu sehen gibt, habe ich oben ergänzt.......
    @Chris: Als ich heute in den EXIF-Daten die 400 entdeckt hab, war ist erst auch baff*g*
    Das vorliegende Bild ist nicht S/W im engsten Sinne, sondern zeigt den Rotkanal des Originalbildes. Es ist auch nur ein Ausschnitt, welcher ca. 40% der ursprünglichen Grösse zeigt => das verhindert die Moiré-Bildung in den feinen Bildstrukturen!
    Die Schärfe ist in der Tat enorm (nachgeschärft hab ich nicht...), doch eine "Entschärfung" war auch nicht sehr schön anzuschauen.... ;-)
    Beim Verkleinern habe ich das Bild in voller Grösse immer in -20%-Schritten verkleinert, das hat ebenfalls Vorteile gegenüber einer einzigen krassen Verkleinerung. Mehr Zauberei ist nicht dahinter, *schwör* ;-))))
    @Uwe: ;-) und ebenfalls danke! Die Grauwerte sind eng mit der Rotkanal-Umwandlung in Zusammenhang....
    @Michael: Gut beobachtet! Und: ich teile deine Meinung diesbezüglich voll und ganz.

    Viele Grüsse, Christian
  • Uwe R. 23. August 2002, 20:52

    Aus nicht viel mehr gemacht :) Schöne Grauwerte!

    Viele Grüße,
    Uwe
  • Chris Waikiki 23. August 2002, 20:00

    Also für ISO 400 saustark find ich. Einzig die extreme Schärfe macht die Aufnahme ein wenig zweidimensional. Genial find ich auch, daß die Komprimierung so super hingehauen hat - welchen Trick hast du angewandt (ausser S/W)?

    lg Chris
  • Lene Busch 23. August 2002, 19:52

    interessantes Foto, wie fast immer bei Dir.
    Ich denke ich muss nicht unbedingt genau wissen was alles gezeigt wird, die Komposition ist zumindest interessant, und man muss schon länger auf das Foto schauen, um alles zu entdecken.
    Gruß Lene

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 350
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz