Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.134 5

Ralf Kohröde


Premium (Complete), Rotenburg

Urlaubsbeitrag

Dunkel war's des Nachts an der Herolsmühle.

Die Heroldsmühle ist eine Mühle in der Fränkischen Schweiz. Sie liegt im Bereich Heiligenstadt im Landkreis Bamberg.
Besonders hervorzuheben ist an dieser Mühle das alte eiserne Wasser- bzw. Mühlrad aus dem Jahr 1916. Es hat einen Durchmesser von 7,20 Meter und gilt als eines der größten Mühlräder Deutschlands. Der Antrieb des Mühlrades erfolgt durch den Bachlauf (unterschlächtig) und auch oberschlächtig, indem Wasser durch eine hohle Steinsäule nach oben geleitet wird und damit zusätzlich für Antriebskraft sorgt.

Bis 1952 war die Mühle in Betrieb,
Die Heroldsmühle ist eine Station auf der Juralinie des Main-Donau-Wegs, eines Fernwanderwegs, der von Lichtenfels nach Regensburg führt und auf dem Frankenweg.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heroldsm%C3%BChle_(Heiligenstadt_in_Oberfranken)

Kommentare 5