Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.189 15

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Urdrachen

Die Agamen sind eine sehr artenreiche Familie der Echsen. Etwa 300 beschriebene Arten in 34 Gattungen sind in den Tropen und Subtropen der Alten Welt von Südeuropa, Afrika und Asien, wo sie die größte Artenfülle aufweisen, bis nach Australien verbreitet. Als Lebensräume haben sich die tagaktiven Agamen sowohl Wüsten als auch Steppen und Urwälder erobert. Neben lebhaften und sehr schnellen Boden- und Felsenbewohnern treten sehr gut kletternde Baumtiere auf. In Gewässernähe lebende Arten schwimmen sehr gut und können bei Gefahr auch tauchen. Ein Gleitvermögen wie die Flughörnchen unter den Säugetieren haben die Arten der Flugdrachen (Draco) entwickelt.Agamen sind in der Regel kräftig gebaut mit langen Extremitäten und langem Schwanz, der meist nicht wie bei den Eidechsen abgeworfen und regeneriert werden kann. Es gibt auch abenteuerlich aussehende Formen mit kurzen und stark verdickten Schwänzen, mit Stacheln am Kopf, am Hals oder am ganzen Körper; manche tragen große abspreizbare Kehlkragen. Erregte Tiere können ebenso ihre Färbung wechseln wie z. B. Anolis und Chamäleons.

Aufgenommen im Zoo Wupperteal mit Dimage 7i.

Kommentare 15

  • Monika Die 28. März 2003, 23:40

    Ich mag diese Tierchen einfach und da ist dir wieder ein guter Schuß gelungen.
    Die Schärfe auf dem Auge und den Zacken, sag ich jetzt mal so sind Klasse!
    Oben vielleicht noch mehr Raum? Was meinst?
    LG Moni
  • Peter Emmert 28. März 2003, 21:57

    @ An alle:
    Mir wurde gerade gesagt das es sich hier um eine Bartgame handelt,
    und nicht um eine Leguanart.
    Bitte um Entschuldigung für die Falschmeldung.
    Werde es sofort berichtigen.
    Schönes Wochenende noch.

    Gruß Peter

  • Sönke Morsch 28. März 2003, 16:38

    du bringst echt vielfalt rein hier in den FC !!! sauber !!! gruß sönke
  • IP Eyes 28. März 2003, 9:36

    Hübscher Blick irgendwie kess.
    LG; Ina
  • Monika Paar 28. März 2003, 8:58

    finde das tier auch schön!! und die beschreibung interessant...
    lg
    monika
  • Edeltraud Vinckx 28. März 2003, 8:31

    super gut gelungen auch die Beschreibung ist wieder einmalig.
    lg edeltraud
  • Hans-Wilhelm Grömping 27. März 2003, 21:01

    Ich finde die Echse auch schön! Gut fotografiert ist sie auch und wie immer bei dir: ausführliche und interessante Informationen! Gruß Hawi
  • Horst Hohmann 27. März 2003, 20:17

    Deine Zoofotos einschl.Infos finde alle sehr interessant und sehr gut dargeboten. Weiter so!
    Gruß Horst
  • Elke Czellnik 27. März 2003, 19:36

    auf Deinem Foto wirkt das Tierchen direkt schön ... :-)
    ein gelungenes Portrait mit guter Schärfe und Farben
    vG elc
  • Petra Dindas 27. März 2003, 19:25

    .. dank FC und narürlich auch Deiner tollen Bilder... mag ich diese Viecher nun .. schon fast sehr....
    starke Aufnahme!
    grüße von d'rose
  • Marianne Wiora 27. März 2003, 19:15

    Eine sehr schöne Ton in Ton Aufnahme, vieleicht oben einen Tick zu eng. Danke für die ausführlichen Informationen. Gruß marianne
  • Wolfgang Mecir 27. März 2003, 18:52

    Da muß ich mich Irene anschließen, Bild und Info. gefallen mir.
    Gruß Wolfgang
  • Heike Völker 27. März 2003, 18:51

    Danke für die ausführlichen Infos. Das Bild gefällt mir. Schärfe, wo sie hingehört, und der Hintergrund Ton-in-Ton. Lediglich oben hätte ich mir etwas mehr Raum gewünscht und das Bild nicht so knapp beschnitten.
    Gruß, Heike.
  • Brigitte K. 27. März 2003, 17:56

    Tolles Bild, und wieder jede Menge dazugelernt !
    lg Brigitte
  • Irene K. 27. März 2003, 17:45

    es ist schon erstaunlich, dass man hier in der fc nicht nur herrliche Bilder zu sehen bekommt, sondern nebenbei noch so tolle Infos.
    lg - Irene