Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Ur-Laub

Der Ginkgo-Baum ist rund 300 Millionen Jahre alt,
ursprünglich war er auf dem ganzen Globus verbreitet,
die Eiszeiten hat er aber nur in Ostasien überlebt.
Dort gibt es auch einige wenige natürliche Vorkommen,
während er ansonsten als dekorativer Parkbaum
und neuerdings wegen seiner Unempfindlichkeit
häufig auch als Strassenbaum angepflanzt wird.
Der Ginkgo ist weder ein Laub- noch ein Nadelbaum,
sondern der einzige übrig gebliebene Vertreter einer
eigenen, getrenntgeschlechtigen Pflanzengruppe.

Beim Blick aus meinem Arbeitszimmer kann ich mich
an fünf grossen Bäumen erfreuen, einer ist ein
»Weibchen«, vor dessen Früchten wir uns sehr in acht
nehmen, da sie einen recht bestialischen Duft verbreiten.

Die typische Einkerbung der fächerförmigen Blätter,
die Goethe zu seinem Gedicht »Ginkgo Biloba« animierte,
ist bei unseren Bäumen allerdings kaum zu finden.

Florapark, Düsseldorf, 12. November 2010

Blatt-Gold
Blatt-Gold
Hannes Gensfleisch

http://www.baum-des-jahres.de/bdjt.html

Kommentare 10

  • Gundi N. 18. November 2010, 22:27

    So viele verschiedene Farbschattierungen und dann das goldgelbe Blatt: eine wunderschöne Komposition.
    LG Gudrun
    Gingko biloba
    Gingko biloba
    Gundi N.
  • Angelika Perlet 18. November 2010, 20:46

    Fein gezeigt, gefällt!
    LG Angelika
    Kleeblatt im HERBST
    Kleeblatt im HERBST
    Angelika Perlet
  • Canan Oner 17. November 2010, 21:38

    Excellent color harmony..
    Cheers,
    Canan
  • Wolfgang Bazer 16. November 2010, 18:16

    Das sieht richtig gut aus! Interessante Infos auch.
    LG Wolfgang
  • Simbelmyne 16. November 2010, 10:56

    megabombenstark! Noch besser fände ich es, wenn die abstände des blattmittelpunktes zu den seiten nicht optisch gleich, sondern ein wenig unterschiedlicher wären, das würde in diesem quadratformat noch mehr spannung erzeugen (wenn man das will...) JWGs ginkgogedicht würde auch noch gut unters bild passen, find ich.
  • EL-SA 16. November 2010, 9:50

    das goldene blatt verfehlt seine wirkung nicht, präsentation und text ergänzen sich optimal.
  • Lucy Trachsel 16. November 2010, 9:02

    Wie immer du hier die Blätter bearbeitet hast, das Resultat ist eine eindrücklich dreidimensionale Wirkung.
  • cheeky-bee 16. November 2010, 7:48

    ich mag diese Bäume sehr! Bislang sind sie mir aber immer im Sommer begegnet, und in Herbstfarben habe ich die Blätter noch nie gesehen!
    Das goldene ist ein schöner Blickfang!
    LG Gaby
  • Monue 16. November 2010, 7:35

    Ein goldener Einzelgänger inmitten seiner Artgenossen... sieht gut aus!
    Kann es sein, dass du bei der Titelfindung gedanklich auch schon ein wenig im Uhr-laub warst.. ? ;o)
    LG Moni
  • Jürgen KW 16. November 2010, 5:56

    Schönes Wortspiel. Gefällt mir.
    LG Jürgen

Informationen

Sektion
Ordner FLORA
Views 432
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX P7000
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 42.6 mm
ISO 156