1.401 23

JoachimHeinz


kostenloses Benutzerkonto, München

Ur-Element

Unterwegs im Bergell

Foto-Workshop mit Max Watzinger, Oktober 2007

_______________________________________


73mm - 0,5s - f/22.0 - ISO 50 - Stativ

Kommentare 23

  • dee da 7. Januar 2008, 19:44

    hier mag ich besonders das zusammentreffen der elemente licht, stein und wasser! ..sehr stimmungsvoll!
  • Stefan Huebener 30. Dezember 2007, 16:49

    Sieht schon wirklich gut aus,der Farbenkontrast und das fließende Wasser !

    VG Stefan
  • danica apfelbaum 29. Dezember 2007, 23:10

    ein perfektes bild
    danica
  • a l d o 17. Dezember 2007, 20:08

    eine sehr schöne aufnahme
    lg aldo
  • JoachimHeinz 17. Dezember 2007, 20:06

    Herzlichen Dank für Eure Anmerkungen.
    LG Joachim
  • wovo 16. Dezember 2007, 17:49

    + + +
  • Selma Jacobs 16. Dezember 2007, 16:10

    Toll!
  • Florian Firnkorn 16. Dezember 2007, 15:54

    Gefällt mir spitze dieses Foto, das Licht ist wirklich hervorragend, dazu eine perfekte Schärfe. Mein Kompliment!

    Viele Grüße Florian.
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 16. Dezember 2007, 11:27

    sehr sehr hübsch
    Der Rahmen ist exellent
    Lieben Gruss

  • Rosa Phil-Li 15. Dezember 2007, 23:17

    sehr gut !
    lg rosa
  • Stephan Hintze 15. Dezember 2007, 22:39

    Absolut gelungenes Photo, toll die Bewegung des Wassers und die feine Struktur des Steins. Tolles Natur Photo.!!
  • Sabine Th. 15. Dezember 2007, 20:43

    Klasse ! wunderschöne Lichtstimmung und Farben !
    LG
    Sabine
  • Stefan Reichner 15. Dezember 2007, 14:33

    Klar, stimmt, ohne Filterkram und mit so viel Sonnenlicht muss man zwangsweise stark abblenden, um die Unschärfe zu erreichen - da ist es mit trübem Wetter leichter...
    LG Stefan
  • JoachimHeinz 15. Dezember 2007, 14:22

    Hallo Stefan,
    ich wollte einfach nur maximal abblenden, damit die Belichtungszeit verlängert wird und ich den Effekt beim Wasser erreiche (daher auch ISO 50). Ich glaube aber dass die Bildqualität bei mäßigem Abblenden etwas besser ist...
    LG Joachim
  • Stefan Reichner 15. Dezember 2007, 14:08

    Ein Bild mit toller Bewegungsunschärfe und klasse Licht. 0.5 s scheint hier optimal zu sein! Bringt eigentlich das starke abblenden (hier f22) bzgl. Qualität Deiner Meinung nach noch etwas? Jedes Objektiv hat ja Blendenbereiche, bei denen die Auflösung usw. optimal ist - meist ist es am besten, leicht abzublenden.
    LG Stefan