dor.maX


Premium (World), Roth

Unterwegs zum Stavehøl Wasserfall

"Wenn Sie dem schönen Weg von Melsted ins Kobbeåtal folgen, dann kommen Sie zum Stavehøl Wasserfall. Stavehøl ist eine 7,2 m hohe und 2 m breite Felsspalte, in der das Wasser des Kobbeå 3-4 m senkrecht hinunterfällt." hieß es in der Beschreibung. Den Wasserfall hätten wir am Schluss indessen beinahe übersehen, es war kaum ein Rinnsal, das hier nach unten fiel.
https://bornholm.info/de/7-geheimtipps-fuer-bornholm/

Wandern auf Bornholm Juli/August 2020

Kommentare 14

  • Hörbie40 31. August 2020, 18:42

    Auf dem Thumb sah ich eigentlich die Schwarzachklamm. Der Wasserfall ist gar nicht da, ich sehe ihn nicht. Aber eine schöne Wanderstrecke habt Ihr ausgesucht. LGH
  • blue night 29. August 2020, 18:46

    toll man meint ihr lauft in einen grünen Tunnel... LG.Regina
  • Reinhard D. L. 29. August 2020, 17:21

    aber der weg war hier das ziel. schön, durch solche wälder zu laufen.
    gruß
    Reinhard
  • Pixelfranz 28. August 2020, 23:14

    eine schöne Naturaufnahme.
    LG Franz
  • Urs (Viktor) 28. August 2020, 22:48

    Du bist dabei, meine Vorstellung von Bornholm zu verändern. Dass es dort keine grösseren Wasserfälle gibt, habe ich mir vorgestellt, aber einen Dschungel hätte ich nicht erwartet :-) LG Urs
  • Adele Oliver 28. August 2020, 20:58

    a walk through the untamed woods - so similar
    here ... and a dry summer may have changed the
    amount of water falling - memories are made of this :-))
    warm regards,
    Adele
  • Nord 28. August 2020, 19:53

    Immerhin hat man euch den Weg frei gemacht.
    Gruß Nord
  • homwico 28. August 2020, 18:58

    Auf jeden Fall ein abenteuerlicher Weg.
    LG homwico
  • Ruth U. 28. August 2020, 18:52

    Wahrscheinlich hat es dort auch zu wenig geregnet, aber ihr habt einen schönen Spaziergang in der Natur gemacht, das lohnt sich immer und die Landschaft wirkt fast wie ein Regenwald.
    LG Ruth
  • Bricla 28. August 2020, 11:18

    Wie praktisch und wanderfreundlich - ein Baumausschnitt, damit man nicht drüberklettern musste.
  • Rainer Rauer 28. August 2020, 9:40

    Aber der Weg dahin war wohl recht abenteuerlich, wie du hier gut zeigst.
    Gruß vom Rainer
  • Norbert REN 28. August 2020, 9:13

    Immerhin scheint es ein schöner Spaziergang zu sein.
    Wow3-4 m senkrecht......... :-))
    Ja, ich kenne dieses Phänomen.Und wenn dann noch wenig Wasser da ist, dann wird es eng mit der Sehenswürdigkeit.
    Gleiches habe ich auf La Palma Kanaren erlebt. Dort gibt es die "Cascada de Colores"  in der Caldera. Gut, dass das nicht Ziel der Wandeung war.
    LG. Norbert
  • Kerstin Kühn 28. August 2020, 9:03

    ja, so manche Vorstellung wird vor Ort doch arg relativiert :-))))
    .. mag ja an dem wenigen Niederschlag im Frühjahr gelegen haben ???
  • cabrio2 28. August 2020, 8:02

    Eine schöne Momentaufnahme, Doris
    Ich wünsche ein schönes Wochenende und bleib bitte gesund, lg Anton

Informationen

Sektionen
Ordner Bornholm
Views 4.001
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera X-T30
Objektiv XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 18.0 mm
ISO 320

Gelobt von