Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Unterwegs zu einem hohen Ziel!

Unterwegs zu einem hohen Ziel!

672 7

Caspar Meyer


World Mitglied, Zürich

Unterwegs zu einem hohen Ziel!

Für mich "tempi passati", aber eine herrliche Erinnerung: Tagwache 01.30 Uhr, Abmarsch um 2 Uhr. Im Schein der Stirnlampe geht es die erste Zeit von der Weisshornhütte (2932 m) bergwärts. Mein Bergsteigerkamerad und ich sind seit Stunden unterwegs, der Felsgrat liegt hinter uns und nun sind wir im Aufstieg über den Ostgrat zum Weisshorn (4505 m). Tief unter uns das Mattertal, gegenüber die Täschalpen und als Abschluss das Rimpfischhorn (4199 m).

Kommentare 7

  • Robert Bauer 2. März 2003, 12:22

    Jedem, dem es vergönnt ist, solche Touren zu machen, kann man nur gratulieren. Und natürlich steht immer das Erlebnis im Vordergrund. Kein Foto kann jemals dokumentieren, was der Fotograf dabei empfunden hat. Eine Kamera kennt keine Emotionen, und das ist auch gut so. *gg* - VGR
  • Jürg Bigler 30. Dezember 2002, 21:43

    @Caspar; ist mir absolut klar und unter diesen körperlichen Anstrengungen noch ein Bild solcher Qualität hinzukriegen ist eine tolle Leistung.
    Gruss Jürg
  • Cornelia Heimer 29. Dezember 2002, 19:58

    Ja für den Weg ist das ein erstaunliches Ergebnis, ein wunderschönes Foto - Gratulation!
  • Evelyn Munnes 29. Dezember 2002, 19:14

    Super tolles Foto und sehr beachtliche Leistung!!
    Lieben Gruss Evelny
  • Caspar Meyer 29. Dezember 2002, 18:19

    @Jürg und Wolfgang
    Bei diesem Unternehmen stand für mich nicht das Fotografiern im Vordergrund, sondern das Erreichen des Ziels. Fotografiert habe ich mit einer Occasionskamera. Wichtig war eine zweckmässitge Ausrüstung: Pickel, Steigeisen und spartanische Verpflegung sowie Zusatzbekleidung für alle Fälle.
    Gruss Caspar
  • Wolfgang Schubert 29. Dezember 2002, 16:52

    Ganz einfach nur faszinierend. Hut ab auch vor der körperlichen Leistung.

    Gruß Wolfgang
  • Jürg Bigler 29. Dezember 2002, 16:23

    Ein beeindruckendes Bild aber sehr schwierige Lichtverhältnisse hattest Du hier zu meistern. Die Farben erscheinen auf meinem Monitor etwas "blau", nicht das Weiss des Schnees. Vom Bildaufbau her wünschte ich links etwas mehr Raum, so dass die dominierende Schneeverwehung nicht genau in der Bildmitte endet.
    Gruss Jürg