Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

737 11

Günther Weber


Complete Mitglied, Hattingen

unter Dampf...

...stand diese "38 2267"
im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.

An manchen Tagen fährt sie die Besucher
für wenig Geld aus dem Museum heraus und wieder zurück.
Fahrzeit wenige Minuten.
Wartezeit ungleich länger.

17.04.2005 - Canon EOS 300D mit EF 75-300 IS (300.0mm)
ISO 100 - 1/100s - Blende 5.6

Kommentare 11

  • V. Munnes 23. April 2005, 20:41

    Starker Blick und krasse Farben, die man noch deutlich sieht !
    Sehr viel geladene Energie !!!

    vlG---------------------------------------------------volker-
  • Rolf Bringezu 22. April 2005, 18:43

    Dies Foto benötigt durch seine Wirkung und Ausstrahlungen keinen scharfen Fixpunkt. Die Dynamik
    wird durch den aufsteigenden Dampf sehr gut vermittelt.

    VG Rolf
  • Matthias Endriß 22. April 2005, 11:18

    Ein klar erkennbarer, scharfer Fixpunkt für das Auge hat mir auch zunächst gefehlt. Doch je länger ich das Bild betrachte, desto besser gefällt es mir. Es vermittelt durch die gezielte Unschärfe sowohl Bewegung als auch einen Hauch der alten Zeit.
    LG Matthias
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 22. April 2005, 11:16

    das Bild hat eine schöne Atmosphäre...Dampfrossromantik!
    Gruss Wolfgang
  • Piet M. 22. April 2005, 10:13

    Schön, das :-)

    Gruß,
    Piet
  • r o l f WENGENroth 22. April 2005, 7:39

    Unter Dampf... Günther auch!
    Immer faszinierend Deine Bilder - einfach super.
    Ich rieche den Qualm... fühle die Atmosphäre... wie in der guten alten Zeit, als es noch keine Handys, keine 6 Millionen Arbeitslose, keine Notbooks usw. gab, sondern ein Heizer der diese Dampfloks mit harter körperlicher Arbeit und Schweiß zum laufen brachte. Ach, war das eine schöne Zeit.
    LG Rolf
  • Holger V. 21. April 2005, 23:21

    Durch den Dampf spürt man förmlich die Kraft und Stärke die da drin steckt.
    Gruß,
    -Holger-
  • Reiner G. 21. April 2005, 22:57

    Da sieht man mal wieder die Liebe zum Detail. Dampflok-Atmosphäre fast zum Riechen. Die Unschärfe empfinde ich nicht als störend.
    LG
    Reiner G.
  • Joachim Stöver 21. April 2005, 22:18

    Eine wunderschöne Momentaufnahme mit spürbarer Lebendigkeit.
    Nur schade, dass keine Schärfeebene erkannbar ist.

    VG Joachim

    P.S. Am Schwingenträger kann man die alte P8 doch sofort erkennen.
  • Norbert. Arndt 21. April 2005, 21:58

    Da spürt man richtig die Power!
    Sehr gelungenes Foto, der Dampf hat eine prima Wirkung.
    Gruß Norbert
  • Günther Weber 21. April 2005, 21:42

    Der Geruch nach Maschinenöl (?) war tatsächlich sehr angenehm.