Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Unsere heimischen Orchideen: Nestwurz

Unsere heimischen Orchideen: Nestwurz

634 7

lechheiden.de


Free Mitglied, Mering (b. Ausgburg)

Unsere heimischen Orchideen: Nestwurz

Man sagt ihr nach sie sei die hässlichste unserer Orchideen...

| http://www.lechheiden.de |

Kommentare 7

  • Wolfgang Hock 29. Mai 2007, 12:17

    Tolle Umsetzung dieser doch auch schönen Orchidee. Bei genauerer Betrachtung des Bildes musste ich überlegen, ist das ein Gemälde oder Foto.
    LG Wolfgang
  • René Peters 28. Mai 2007, 15:22

    Gekonnte Aufnahme, gefällt mir sehr gut.
    VG René
  • Kristin Wagner 26. Mai 2007, 22:25

    ja sicher sie ist halt braun und nicht so farbenprächtig wie ihre verwandten... ein bißchen unscheinbar eben. trotzdem ist es eine durchaus hübsche pflanze und von dir wurde sie hier ganz wundervoll in szene gesetzt.

    lg, kristin
  • Jan Schliebitz 26. Mai 2007, 21:24

    Die hast du hier sehr ansehnlich in Szene gesetzt! Vor dem Hintergrund kommt die Pflanze sehr schön zur Geltung.
    Gruß
    Jan
  • Benjamin Schuchardt 26. Mai 2007, 20:11

    Ich bin auch wie Günters Meinung ... Die Pflanze fasziniert mich nicht nur auf Grund ihrer biologischen Besonderheiten ... sie gefällt mir auch rein optisch sehr gut und deine Aufnahme kann ihr schlechtes Image auch gut besiegen, denn so vor dem grünen Hg kann sie sich in ihrem Gold- Braunton voll entfalten!Sehr gute Habitusaufnahme!

    LG
    Benjamin
  • Engelbert Pammer 26. Mai 2007, 19:50

    tolles Bild
    lg. Engelbert
  • Günter Leipfinger 26. Mai 2007, 13:11

    nach menschlichen Maßstäben eben; Ich bewundere sie, denn sie kann ohne Chlorophyll leben und gedeiht so auch an sehr dunklen Standorten. Du hast sie hier sehr anschaulich präsentiert. Hier gefällt mir besonders die Gestaltung des Hintergrundes.
    VG Günter