Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Und wer hat's erfunden?

Und wer hat's erfunden?

879 4

Heidi H.


Free Mitglied, Hamburg

Und wer hat's erfunden?

Das Top Secret Drum Corps aus Basel auf dem Hafengeburtstag in Hamburg
Ich habe mich hier für das knallige s/w entschieden, weil dadurch die Dynamik der Vorstellung besser transportiert wird. Leider ist der fliegende Trommelstock nicht ganz drauf.

Kommentare 4

  • Heidi H. 3. Juni 2009, 14:41

    @Andreas: Oops "... die Ghanesen??" Da das Linksetzen schon nicht funktioniert hat, ist möglicherweise noch ein Fehler drin. Der Link sollte eigentlich zum Stück Sam's town der Band The Killers führen, das ziemlich gut abgeht (in camera terms: the full range of aperture, shutter speed and whatnot ;))
    Schön, dass Dir das Bild gefällt.
    LG
    Heidi
  • Andreas Divjak 3. Juni 2009, 7:23

    ... die Ghanesen??
    :-))
    Die Kontraste sind heftig, aber sie wirken nicht wie Teer. Durch die Verteilung von Schwarz und Weiss und der Schärfe hat man in dem Bild immer was, was man neu Entdecken kann.
    Gefällt mir gut!!

    LieGrü
    Andreas
  • Heidi H. 2. Juni 2009, 16:00

    Dankeschön für Deine Kritik! So soll es eigentlich sein hier in der fc, denke ich. Da braucht man bei mir gar nicht so vorsichtig ranzugehen.
    Du hast absolut recht, es wirkt sehr unruhig, dennoch geradezu zahm gegen die Situation vor Ort: viele Zuschauer vor, neben, hinter mir und den Akteuren, schnell wechselnde Aktionen an unterschiedlichen Standpunkten, Lieferwagen und Fahrzeuge anderer Art direkt am Geschehen, krasses Licht plus Maximalkontraste an den Hüten. Die Originalversion mit Zeichnung in den Uniformen und von hinten durchscheinenden Zuschauern bringt für mich eher noch eine andere Art von Unruhe rein, die vom für mich wesentlichen ablenkt: der mittlere Akteur, der gerade den Trommelstock gefangen hat und der rechte, der im Begriff ist, den fliegenden Schlagstock zu fangen (den Blick finde ich sehr klasse). Gouttieren könnte das Bild wahrscheinlich nur jemand, der es live miterlebt und selbst versucht hat zu fotografieren. Ob mir allerdings bei den harten Kontrasten, die wahrscheinlich auf jedem Monitor noch wieder anders aussehen, überhaupt noch jemand folgen mag, ist in der Tat sehr fraglich. :)
    Beim Entwickeln des Raw-Formats gehört: www.youtube.com/watch?v=68IkG42GdCY Die musikalische Untermalung schrie geradezu nach mehr Kontrast;)))
    LG
    Heidi
  • Rudolf Pieper 2. Juni 2009, 10:15

    Dynamisch ist es ! Sehr kontrastreich, dadurch ein bisschen zu unruhig vielleicht ?
    LG
    Rudolf