Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Und so male ich mir glückliche Momente

Und so male ich mir glückliche Momente

1.408 1

Und so male ich mir glückliche Momente

Die Welt ist mir Wunder

Die Welt liegt so wund
Und ich spüre alle Verletzung,
so scheint mir alles Bürde.
Doch bei allem Weh das Staunen,
das mich trotzdem weiter lächeln lässt.

Wer schaut wie ich mit Herzensfasern,
voller Sehnsucht im Blick?
Wer verliert nicht den Mut zu Hoffnung hin,
dass alles nach Ab, wieder steigen wird?
Wir alle sind mit ausgleichender Göttlichkeit gesegnet.

Macher unseres Seins zu sein,
bedeutet Mitwirker allen Geschehens zu sein!
Wer es noch nicht versuchte,
nimmt sich selbst alle Chancen,
sich selbst zum Schönsten hin, einzubringen!

Ich glaube nicht an Ungerechtigkeit,
sondern an Prüfungen!
Was uns kleine Höllen erscheinen,
sind auch Pfade auf dem Lebensweg.
Wir bestimmen, ob wir Schatten meiden,

oder Lichtliebe gerade durch sie erlernen!
Tunnelblicke sind Blicke in die richtige Richtung!
Komprimiertes Licht würde uns nur blenden zu arg!
Licht und Schatten sind Geschwister,
denn jede Dualität zeigt uns auf, dass wir wählen können, dürfen und sollen…

Lasse ich immer mehr alte Schatten hinter mich fallen,
fürchte ich immer weniger drohendes Dunkel.
Die eigentliche Stärke liegt darin,
vorhandenes, lichtbringendes Glück wirklich wahrzunehmen,
zu nutzen, zu genießen, darin zu wachsen!

Die Welt ist mir Wunder,
mit all seinen Nuancen, Facetten und Farben!
Das Schwarz darf in keiner Palette fehlen,
dennoch greife ich immer bewusster zu strahlenden Farben,
die mich nahezu berauschen und reicher machen an Glück!

Doro Gorges 2019

Kommentare 1