Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

... und noch ne haarige Angelegenheit

... und noch ne haarige Angelegenheit

3.449 19

Gitte Rimpau


kostenloses Benutzerkonto, Berlin

Kommentare 19

  • Manuela Kohl 15. Juli 2006, 9:59

    Supertyp das.
    Gruzz
    Manu
  • Rolf Regler 18. März 2005, 1:44

    Ziemlich zottelig :-)
    Sehr gute Bearbeitung, gefällt mir sowas.
    lg Rolf
  • Georg Dorff 21. Februar 2005, 22:03

    Gitte,
    der hat wirklich Ähnlichkeit mit dem Zottel.
    Aber deiner wirkt viel lieber.
    LG Georg
  • Nadine Runge 16. Januar 2005, 2:07

    Och, der is aber auch süss!
    Manchmal ist es wirklich besser, sie sehen nicht so viel, so bleibt einem unangenehmes erspart... :o)

    VG Nadine
  • lea lee 26. Dezember 2004, 16:55

    Schön ! Sehr süß. :)
  • Birgit Böckle 26. Dezember 2004, 8:58

    Ein süßer Zottel und eine interessante Bearbeitung.
    Macht Spaß in Deinen Anmerkungen zu lesen ;-)
    LG
    Birgit
  • Gitte Rimpau 23. Dezember 2004, 18:52

    @anja: wenn er mehr sehen könnte, würde ich nur noch wie eine fahne - am anderen ende der leine hängend - hinter ihm her wehen ...
  • Angelus Noctis 23. Dezember 2004, 18:10

    der is ja trollig *g* .. und sieht doch gar nix mehr...
    schönes bild!
    lg anja
  • Petra Sommerlad 23. Dezember 2004, 13:18

    Smile.......LG Petra
  • Gitte Rimpau 23. Dezember 2004, 13:16

    @petra: so gings mir mal mit nem männlichen hasen, den man mir angedreht hatte, weil er die meerschweinchen der nachbarin bis zu deren beinahigem herztod anrammelte... als ich mit "seinem" kurz danach geborenen baby in der hand zu ihr ging, sagte sie: "ih, ein toter vogel!" - und schlug die haustür vor meiner nase zu :-(
  • Petra Sommerlad 23. Dezember 2004, 13:05

    Jo nur noch Tessie. Die kann ich mit dem Flohkamm kämmen. Ihren Bruder habe ich sozusagen noch als "Tageshund" dazu. Die Großen (Mutter Vater und 9 Babies) sind alle nicht mehr leider.Aber altersbedingt. Ich habe den Wurf komplett behalten seinerzeit, weil die Eltern beide HD hatten. Man hatte mir gesagt meine Trixi sei unfruchtbar...äh.....ja dann hatte ich 9 Babies....Wollte die nicht an irgendjemanden verschleudern, der sie dann nicht richtig behandelt oder sich sagt, wer nicht 100% laufen kann, wird eingeschläfert. Waren elf Jahre liebevoller Stress.
  • Gitte Rimpau 23. Dezember 2004, 12:44

    @petra: und jetzt hast du nur noch den kleinen gremlin? dafür brauchst du aber auch so ´ne spezialbürste, oder?
  • Petra Sommerlad 23. Dezember 2004, 12:12

    Zwei bis 4 waren immer in der Wohnung....Keine Tischdekoration die stehen blieb...LG Petra
  • Gitte Rimpau 23. Dezember 2004, 12:02

    @petra: ich nehme mal stark an, dass deine 11 zottelteddies im garten gewohnt haben. meiner belagert unsere wohnräume und ich falle ständig über das teil, was immer da liegt, wo ich gerade hin will. bei 11 davon würd ich als fußbodenbelag wohl ´ne turnmatte wählen...
  • Petra Sommerlad 23. Dezember 2004, 11:42

    Ich hatte 11 Neufundländer.....erzähl mir was von Haarklumpen.....GRAUENHAFT. Trotz täglichen Bürstens und Kamm und was weiß ich....LG Petra