Und noch ein neues Sammlerstück- Kodak Baby Brownie

Und noch ein neues Sammlerstück- Kodak Baby Brownie

3.079 9

Harald Kilsch


kostenloses Benutzerkonto, Langerwehe

Und noch ein neues Sammlerstück- Kodak Baby Brownie

Bekannt als der
"Dekan des Industrie-Designs",
glaubte Walter Dorwin Teague, dass gutes Design,
Form und Funktion zusammenpassen.
Während seiner Karriere
entwarf er mehrere populäre Kameras,
einschließlich der
"Baby Brownie"

Eine Kamera für Puristen.
Kodak Baby Brownie (1938-1941)
Ein Kunststoffwürfel mit ca. 8 cm Kantenlänge, an der Unterseite ein kleiner Hebel zum Entriegelung des Gehäusedeckels, ein weiterer an der Vorderseite als Auslöser.
Ebenfalls an der Vorderseite ein kleiner "Stift" zum herausziehen für die BULB-Funktion sowie ein Rädchen an der Oberseite für den Filmtransport.
Für Kodak Film V.127
Der Sucher ist ein aufklappbarer Metallrahmen und an der Rückseite gibt es noch ein rundes Fenster in dem man die Aufnahmezahl ablesen und den Filmtransport verfolgen kann; das sind alle Bedienelemente dieser ca. 70 Jahre alten Kamera.
Die Meniscus-Linse ist ein Fixfokus der ab einem Abstand von ca. 1,5 Metern (5 Füße lt. Manual) alles scharf abbildet.

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Ordner Kameras
Views 3.079
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 0.6
Brennweite 72.0 mm
ISO 200