Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
und irgendwie, war es wie immer.

und irgendwie, war es wie immer.

302 0

Björn Hahn


Free Mitglied, Göppingen

und irgendwie, war es wie immer.

Ich bin einfach da gestanden
habe gelauscht
und irgendwie,
war es wie immer.

Ich konnte dich hören,
konnte deine Stimme
vernehmen.
Aber du warst nicht da.

Ich habe alles verstanden
und irgendwie,
war es wie immer.
Am Ende hattest du recht.

Ich kann dich nicht sehen,
wo bist du ?
was hast du getan ?
warum bist du nicht mehr hier ?

und wenn du nicht mehr da bist,
warum höre ich dich dann ?
warum redest du mit mir
wenn du mich doch nicht mehr halten kannst.

und irgendwie,
war es wie immer.
Du warst für mich da
hast mir zugehört.

Ich weiß jetzt, dass du fort bist,
dass du nicht mehr da bist
aber für mich
bist du immer hier,
ganz nah
an meiner Seite
ein Teil von mir
mein beschützender Schatten.

und irgendwie,
ist es wie immer
egal wo ich bin
du bist bei mir.

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 302
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz