Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Uluru / Ayers Rock von Oben.

Uluru / Ayers Rock von Oben.

973 2

Wolfgang Brieden


Basic Mitglied, Taubertal

Uluru / Ayers Rock von Oben.

Besteigung erlaubt aber nicht erwünscht.
Dann sollte man es doch endlich verbieten.
Hatte mich spontan für einen Aufstieg die 350 Höhenmeter bis zum Gipfel endschieden. Das Wetter war gut und der Aufstieg freigegeben.
Was ich damals nicht wusste, das die Ureinwohner dieser Gegend es eigentlich nicht wünschen. Sie verwalten aber die Gegend und das Besucherzentrum. Es kostete ja auch einige Dollar den Nationalpark zu besuchen.
Oben gibt es weder eine Versorgung noch sanitäre Einrichtungen.
Was das für den "Heiligen Berg" bedeuten kann ist dann ja klar.
Oben befinden sich viele Wasserstellen, die von seltenen Krebsen bewohnt sind.
Am Fuß des Berges gibt es auch Quellen, die vom Berg gespeist werden und rituell auch für die Ureinwohner wichtig sind.
Nur bei großer Hitze oder Sturm wird der Berg wegen der Lebensgefahr gesperrt.
Der Aufstieg ist besonders am Anfang steil und glatt und daher mit einer Kette gesichert.
Nach heutigen Erkenntnissen würde ich nicht mehr hoch gehen. Von unten ist der Uluru sowieso viel beeindruckender. Damals am Abend war ich der einzige am Aufstieg und am Gipfel.
(gescanntes Dia)

Kommentare 2

  • Frank G. P. Selbmann 19. Mai 2016, 10:48

    eine bemerkenswerte aufnahme von diesem naturereignis. die vielseitigkeit und qualität deines portfolios beeindruckt.
    lg franKS
  • Thomas1311 22. Dezember 2014, 22:00

    Ohne den See, hätte es auch eine Aufnahme von "Curiosity" von der Marsoberfläche sein können... ;-)
    Hat was...

    VG
    Thomas