Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

über einen Barranco

über einen Barranco

431 5

Friedhelm Hundt


kostenloses Benutzerkonto, Beverungen

Kommentare 5

  • Sascha Neuroth 26. März 2007, 11:26

    Na schau an.. so macht man das.... ich dachte die kippen so ein Tal erst zu, bauen dir brücken und buddeln das tal dann wieder frei ;-)
    Schön Gesehen.
    LG Sascha
  • Angelice W 21. März 2007, 21:00

    Eine der schönsten Wanderungen, die man auf Teneriffa machen kann, ist die Tour in die Barranco del Infierno. Dabei handelt es sich um eine Schlucht, an deren Ende der größte Wasserfall Teneriffas ins Tal stürzt. Diese Wanderung ist sehr einfach aber dennoch abwechslungsreich. Sie dauert hin und zurück mit Pausen ca. 3-4 Stunden und hat eine Länge von ca. 8 km. Sowohl auf dem Hinweg als auch auf dem Rückweg legt man ca. 250 Höhenmeter zurück ;o)
    http://www.urlaube.info/Teneriffa/BarrancoDelInfierno.html

    Eine sehr schöne Detailansicht die du uns präsentierst.
    LG Angie
  • Andrea Gürth 21. März 2007, 19:43

    was für ein ausblick....sehr interessant!!!
    lg andrea
  • Sylvi Schwab 21. März 2007, 19:09

    Sehr interessant, ich habe so etwas noch nie beobachtet.
    Sehr schöner Bildschnitt, gefällt mir.
    LG Sylvi
  • Tine Jensen 21. März 2007, 9:39

    Ich habe mich schon immer gefragt, wie man eine Brücke über eine Schlucht baut :-) Interessantes Dokument!
    LG
    Christine