2.297 7

Salvatore Bologna


Premium (Pro), Hildesheim

Kommentare 8

  • † RS-Foto 24. Juni 2015, 12:25

    Versuche mal, die Blende etwas
    offener zu wählen! F7.1 z.B.
    Dann wird die Verschlusszeit kürzer.
    1/400 ist für Vögel im Flug sehr kurz
    und bringt Bewegungsunschärfe.
    Gruß Roland
  • Salvatore Bologna 24. Juni 2015, 11:48

    Ja Roland,
    du hat ja recht, die absolute Schärfe fehlt doch. Ich werde mich bessern müssen. Danke für deine konstruktive Kritik. Das motiviert um besser zu werden.
    ciao Salvatore
  • † RS-Foto 23. Juni 2015, 18:52

    Das ist prinzipiell ok !
    Es sollte aber einen scharfen Bereich geben...
    Dynamik passt gut zu einem Foto.
    Bei dem Foto, ist aber nichts scharf.
    Schnabel, Kopf, Auge...
    Für eine Gehegeaufnahme, mäßig gezeigt!
    LG Roland
  • Salvatore Bologna 22. Juni 2015, 8:28

    Hallo Roland,
    die Sättigung habe ich bewusst immer sehr hoch eingestellt, weil ich eben satte Farben mag. Die Unschärfe mir 1/400 sec ist immer relativ zu betrachten, denn es hängt vom Aufnahmewinkel ab ob es alles unscharf oder nur teilweise unscharf wird. Hier macht der Turmfalke gerade die Kurve zurück zum Falkner und ist dadurch etwas langsamer.
    ciao Salvatore
  • Meles11 21. Juni 2015, 22:36

    superbe
  • † RS-Foto 21. Juni 2015, 21:44

    Hallo
    Im schnellen Flug, kannst Du einen Turrmfalken mit 1/400 sec nur unscharf aufnehmen.
    Die Farben sind deutlich zu gesättigt.
    LG Roland
  • tomi23 21. Juni 2015, 21:40

    sehr dynamische Aufnahme von dem Falken

    LG Tomi

Informationen

Sektion
Views 2.297
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Sigma 150-500mm F5-6.3 DG OS APO HSM
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 380.0 mm
ISO 640

Gelobt von

Öffentliche Favoriten