Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
463 8

Nebet Ta Djsr


Free Mitglied, Brackenheim hausen

Tulpen Pavillon

Hab mal versucht eure Vorschläge um zu setzten.

Kommentare 8

  • The Downloader 28. April 2012, 0:31

    @ felXP

    Danke, für die Erklärung. Diese Art der Bearbeitung kannte ich bisher noch nicht.
  • ChristianNenno 26. April 2012, 7:25

    Also ich werde es auf jeden Fall mit einem Stack versuchen, heute müsste eigentlich der bestellte Makroschlitten kommen, d.h. am Wochenende gibt es ein Ergebnis. Lasst uns doch einen Kontest daraus machen, dann haben wir auch ne Aufgabe, falls das Wetter so bleibt.
  • felXP 25. April 2012, 23:28

    Würde die Blätter schon so lassen, aber z.B. mal das gesamte "Innenleben" scharf darstellen. Bei mehreren einzelnen Bildern mit eher knapper Tiefenschärfe (z.B. f/5,6, da hat dieses Objektiv die beste Abbildungsleistung) kannst du ggf. selektiver arbeiten, als bei lediglich einem Bild mit ausgedehntem Schärfebereich.

    Grüße, Felix
  • Nebet Ta Djsr 25. April 2012, 23:16

    Dann eher 2(o. 3?) Fotos und zusammen setzten (=stack?) als f16. Da werden doch die Blütenblätter scharf. ^^ ein durch und durch scharfes Bild? Bää ;-)

    Wsl hätte f10 auch gereicht. Da das gute Stück in unserem Garten steht werd ich morgen mal "nacharbeiten".

    Thx für die Hinweise. :)
  • felXP 25. April 2012, 23:11

    Gemeint ist ein sog. "Focus-Stack". Damit kann man auch bei großen Abbildungsmaßstäben die Tiefenschärfe theoretisch auf Unendlich ausdehnen. Man nimmt dafür mehrere Bilder mit variierender Fokusebene auf. Eine Software (z.B. Helicon Focus, gibts auch als Testversion) rechnet diese dann zu einem Bild zusammen. Könnte ich mir hier bei guter Umsetzung sehr interessant vorstellen.

    Grüße, Felix
  • The Downloader 25. April 2012, 22:59

    Was ist ein "sauberer Stack" ?
  • felXP 25. April 2012, 22:15

    Schnitt finde ich klasse, noch nie gesehen. Mit der Schärfe sehe ich es wie Chris.

    Grüße, Felix
  • ChristianNenno 25. April 2012, 21:33

    Finde die Idee und die Perspektive großartig, das werde ich am Wochenende glattweg selbst ausprobieren. Ich glaube aber das die Schärfe so nicht ausreicht. Die Unschärfe vor dem Stempel lenkt mich zu sehr ab. Vielleicht ein kleinere Blende (f16) oder gar ein sauberer Stack, würden es glaube ich besser machen.

    lgChris

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 463
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 100.0 mm
ISO 100