Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

trügerische Idylle

trügerische Idylle

347 16

Michael Jo.


Pro Mitglied, aus Purer Lust

trügerische Idylle

spätnachmittags in Greestsiel, Ostfriesland

(August 2011 , vom NEF / RAW komprimiertes JPEG - wie alle dieser Serie)

Protest !
Protest !
Michael Jo.

Kommentare 16

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Kova- a 28. Dezember 2011, 16:26

    Der Titel ist mehr als passend !!!
    Leider gehen Wir immer mehr in diese Richtung, weil die Großen größer werden und die Kleiner kleiner.
    Traurig aber Realität !
    Gut darauf aufmerksam zu machen !
    VG André
  • W. Gerwinski 16. Oktober 2011, 21:48

    Weckt heimische Gefühle, war über ein Jahrzehnt meine Wahlheimat.
    VG, Werner
  • werner weis 11. September 2011, 8:00




    endlich kann ich dieses Bild wieder sehen:
    und ich finde es weiterhin sehr sehenswert

    und
    gut erzählend von Guter Zeit am Guten Ort
  • werner weis 10. September 2011, 23:40




    ich kann das Bild nicht sehen, nur,
    dass ich hier schon einmal angemerkt habe

    die fc hat wohl grad Bild-Zeige-Probleme
    das kann vorkommen und geht vorbei

    später mehr
  • werner weis 7. September 2011, 15:07




    der sanfte Beginn eines turbulenten Romans
  • Sonja Grünbauer 3. September 2011, 19:44

    auch super. Gefaellt mir eigentlich auch obwohl links im bild etwas fehlt. gr Sonja
  • Eckhard Meineke 31. August 2011, 16:27

    Wie alle Idyllen trügerisch, lieber Michael ;-). Eckhard
  • Ryszard Basta 30. August 2011, 7:18

    sehr fein gestaltetes Bild
    gefaellt mir
  • Michael Jo. 29. August 2011, 21:32

    möglicherweise ja, lieber Herbert.
    Aber bitte auf ' sanfte ' Art, keine Bettenburg
    (wie leider geplant ..),
    der Charakter dieses geruhsamen Landstriches,
    die Schönheit des Horizontes u. die Ruhe wäre dahin !
    Gr. Michael
  • Herbert W. Klaas 29. August 2011, 18:03

    trotz des Titels ein idyllisches Foto ! Wenn es keine Fische mehr gibt , müssen halt Touristen für gutes Geld eingefangen werden .
    Gruß Herbert
  • Michael Jo. 29. August 2011, 16:34

    und das Problem der knappen Ressourcen
    (nicht von diesen Kutterfischern verursacht)
    wird ständig von den grossen, industriemässig ausgerüsteten Fangschiffen vor den Küsten
    verschlimmert !
    Diese sind es, die für die Überfischung verantwortlich sind,
    nicht der kleine Familienbetrieb der Kutterfischer !
    Bei den Fangquoten wird jedoch keine Unterschied
    zwischen Kutterfischerei und Industriefischerei gemacht ...
    ;-((((((((((((((
  • Klaus-Günter Albrecht 29. August 2011, 15:33

    Ja, ja. Wenn die Fischerboote nur noch zur Dekoration dienen. Auf der anderen Seite haben wir fleißig dafür gesorgt, daß es keine Krabben mehr gibt. Die letzte wird im Zoo abgegeben.
    Liebe Grüße Klaus
  • Hans-Joachim Maquet 29. August 2011, 15:14

    Doku mit Hinergrund - gut präsentiert.
    Da gäbe es viel zu sagen.....
    LG Hans-Joachim
  • ESC 29. August 2011, 15:04

    ... erst nachdem ich Dein Foto "Protest !" angeseh'n hatte hab' ich diesen Titel verstanden ...
    - ein ganz besonders gelungenes Foto - mit der "eingefangenen" Idylle ...!
    Gruß Eckart
  • Benjamin Heinzel 29. August 2011, 14:29

    Liegt gut im Schnitt, gefällt mir.

    LG Benjamin

Schlagwörter

Informationen

Ordner Ostfriesland
Views 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv 24.0-70.0 mm f/2.8
Blende 14
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 24.0 mm
ISO 800