Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
385 2

Trudelturm

Alter Trudelturm für die Erforschung aerodynamischer Eigenschaften abstürzender Fluggeräte (erster seiner Art) aus den Zeiten des Nationalsozialismus, heute auf dem HU Wissenschaftsgelände Technologiepark Adlershof gelegen. Der Turm war Kulisse im Endzeit-SciFi-Film Æon Flux.

Kommentare 2

  • ElekTron 28. Februar 2008, 13:30

    Danke für den Hinweis, es ist in der Tat kein Windturm (arabische Turmkonstruktion zur Kühlung von Häusern) sondern ein sog. Trudelturm, my fault :-)

    Ich wollte den Turm in den Nachthimmel hin auslaufen lassen, die nicht Vorhandene Kontur ist pure Absicht um den Eindruck der Höhe dieses Turmes zu verstärken da er scheinbar in die Unendlichkeit hin ausläuft.
    Der Turm wird Nachts nur von der Restbeleuchtung der Campusanlagen der HU Berlin beleuchtet.
    Die facettenhafte Betonverschalung ist im Laufe der letzten Jahrzehnte von Umwelteinflößen ziemlich "angenagt" worden, daher resultiert diese extrem kontrastreiche Oberflächenstruktur.
    Danke für deine Beschreibung zur Bildwirkung, trifft genau die Absicht die ich mit dem Bild erreichen wollte.
  • Dudarude 28. Februar 2008, 13:05

    Naiv wie ich bin muss ich fragen, Was ist ein Windturm?

    Licht ist hier Mangelwahre... Die Beleuchtungskonturen lassen mich auf 2 Strahler tippen. Ev. ein Auto.. Der obere rechte Teil ist einfach schwarz? Ist da keine Kontur? Heute abend mit Bildröhre nochmal schauen.

    Die sehr bauchige Wand, und das feine Rippenmuster geben dem Turm fast Organische Züge, die Treppe wirkt für mich wie ein Seil zum Fesseln, und der Turm atmet stark ein, um die Fesseln abzustreifen.

    Naja, vielleicht geht auch meine Fantasie mit mir durch...

    Gruss

    Dude.