Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Elke Palmer


Pro Mitglied, Bischofswerda

Trotzphase

Kinder sind etwas sehr Schönes. Doch manchmal wird auch das liebste Kind von einem Bock gestoßen.
Und wenn sie dann trotzen und toben und schreien, sind sie für einen Moment - ja immer noch schön - aber nicht das, was sie gerade tun. Das ist dann hässlich oder lässt sie hässlich aussehen.
Alles eigene Fotos:
Hintergrund: Abendhimmel nähe Rückersdorf bei Neustadt/ Sa. mit Muster und Verlauf kombiniert
Kind links: mein Enkel Rikkon (immer wieder danke an meine Kinder, dass ich seine Fotos verwenden darf)
rechtes (trotziges) Kind: Skulptur im Vigelandpark Oslo (da es nackt war, mit der Kleidung von Rikkon)
Den Rest haben Masken und Pinsel erledigt.
Ich übe und lerne - hoffe ich :-)

Zubehör für Trotzphase
Zubehör für Trotzphase
Elke Palmer


Kommentare 5

  • Franz Schmied 31. März 2018, 21:12

    Sehr viel Fantasie in deinen Bildern!

    ;-) frz
  • Ly Costals 11. Dezember 2017, 16:44

    Ja, Wut, Trotz und Aggression machen die schönsten Menschen hässlich...LG Ly
  • Garrulus glandarius 11. Dezember 2017, 10:15

    Au ja! Wie recht Du hast, Elke!
    Das muss man sich nur immer wieder vor Augen halten: das was sie TUN ist schrecklich - nicht sie selbst!
    Den Übergang hast Du fein gestaltet :-)
  • karlitto 8. Dezember 2017, 23:23

    Ein sehr gut gemachtes Kunstwerk, Respekt für diesen Überflieger.
    Edith:
    nicht nur eins der besten Kreationen von Dir, sondern auch was ich bisher sah.
    LG Karl
  • Davina02 7. Dezember 2017, 23:26

    Die Trotzphase kenne ich auch noch, da schmieren die Kinder fiese Dinge an die Wände und wollen so gar nicht hören. Genau dies hast du prima dargestellt. Das könnte man natürlich noch stärker intensivieren: Rauch unter den Füssen und aus dem Mund.
    Lg Angela