Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
532 5

Tropfen see

d80 18-135mm, SB 26, Lichtschranke

Kommentare 5

  • Herr Gesangsverein 27. Februar 2008, 22:46

    das mit der blende und der schärfentiefe ist ein optisches gesetz. bei offener blende hast du immer eine geringe schärfentiefe, da die lichtstrahlen durch die krümmung der linse zerstreut werden, das hat nix damit zu tun, welches objektiv du nimmst. probier einfach verschiedene blenden und verschlusszeiten aus. das mit der schärfe ist, wie gesagt, in der tat ein problem. auf jeden fall musst du manuell fokussieren.
  • Stüben Harald 27. Februar 2008, 22:32

    Ok erstmal, also das Wasser ist klar, nur der Tropfen der runterfällt ist Gelb. Die Steine sind Blau. Gelb und Blau = Grün.
    Für dieses Foto hatte ich schon einen ganzen abend investiert, Aufbau des ganzen Equipment. Die schärfe ist auch ziemlicjh heikel. Mit welchem Objektiv bekomme ich denn die grösste Scharfentiefe mit grösster blende?
  • BelindaTh. 27. Februar 2008, 22:02

    ich find die farben katastrophal....

    ... aber wahrscheinlich spricht aus mir nur der neid, weil ich diese tropfenfotos einfach nicht schaffe ;-)))
  • Herr Gesangsverein 27. Februar 2008, 21:54

    versuch mal mit der einstellung `bulb` und lös den blitz von hand aus. hab auch mal tropfenbilder probiert, waren aber alle unscharf durch die spiegelbewegung.
  • Stüben Harald 27. Februar 2008, 21:05

    Ja ich wollte ein bisschen kontrast um den effekt zu verstärken. Ich bin noch am probiern den Blitz am richtigen ort zu platzieren.was würdest du anders machen?