Trittenheimer Apotheke im Winter

Trittenheimer Apotheke im Winter

9.603 20

Max Pestemer


kostenloses Benutzerkonto, Neunkirchen

Trittenheimer Apotheke im Winter

Gestern gab es bei uns im Hunsrück ein paar letzte Schneeflöckchen. Da habe ich mir gedacht doch noch einmal ein Bild aus dem Jahr 2019 auszugraben. Damals habe ich die Trittenheimer Apotheke mit dem Ort und der Mosel bei Schnee aufgenommen. Das Moseltal ist auch im Winter sehr schön. Das Licht- und Schattenspiel war wunderbar!

Wer sich nun wundert, warum der Weinberg Trittenheimer Apotheke heißt, für den habe ich folgende kleine Geschichte parat: Auch wenn dem Wein immer wieder gesundheitliche Effekte nachgesagt werden sollen, hat der Name des Weinbergs wohl eher weniger mit der Apotheke zu tun. Wie die meisten Weinberge an der Mosel, war dieser Weinberg bis zum 18. Jahrhundert in kirchlichem Besitz. Damals gehörte der Weinberg einem Abt der katholischen Kirche in Trier. Daraus soll im Dialekt dann das Wort Apotheke hergeleitet worden sein. Damals gab es außerdem keine Brücke, sodass die Winzer mit der Fähre von Trittenheim zur Apotheke übersetzen mussten.

Kommentare 20