Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

KHKphotoart


Premium (World), Karlsruhe

Tristesse [fc-foto:43021121]

Tristesse [fc-foto:43021121]
Tristesse [fc-foto:43021121]
KHKphotoart

Kommentare 9

Bei diesem Foto wünscht KHKphotoart ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Gerhard Körsgen 4. November 2019, 12:04

    Bin hier gelandet durch den Button "Bildbesprechung".
    Das Portrait des Jungen spricht mich spontan an durch den intensiven Augenkontakt. Interessant finde ich die Ambivalenz des Blicks: Man kann sowohl ein "bitte nicht" als auch ein "bitte nimm' mich so wie ich bin" darin lesen wollen und auch noch mehr... Durch den Anschnitt des Kopfes ist man sehr nah dran und wird betont auf Augen und Mund gelenkt. 
    Die weiche Anmutung des Fotos mit gut sitzender, selektiver, nicht pointierter Schärfe passt wie auch das milde gleichmäßige Licht gut zur "innerlichen Agenda": Ein Seelenzustand, etwas diffus, den wohl nur jemand sicher "ausinterpretieren" kann der den Jungen gut kennt und vergleichbare Ausdrücke von ihm memoriert hat.
    Finde ich das Foto gut ?
    Gut wäre Zuviel gesagt...ich finde es interessant weil es interpretierbar ist und nicht eindeutig. Nicht "nur schön" auch nicht "bequem", ein Foto für "Seelendeuter".
    Ein Foto welches die Besprechung lohnte - für mich jedenfalls.
    Beste Grüße.
  • Misme 19. Oktober 2019, 12:26

    Ich würde gerne noch einen anderen Ausdruck entdecken dürfen:
    Die Liebe zum Vater, der ihn so empfindsam hat ablichten dürfen!
    LG Misme
    • KHKphotoart 19. Oktober 2019, 12:57

      Die Fotos gibt es natürlich, aber ich möchte nicht mehr Fotos von ihm einstellen. Ich bitte um Verständnis.
    • Misme 19. Oktober 2019, 13:03

      Da hätten wir uns leicht missverstanden! Ich glaube, den von mir erwähnten Ausdruck deshalb entdeckt zu haben, da sein Vater ihn hat ablichten und auch ins Netz stellen dürfen!!!
      Ich bin kein Freund von Kinderfotos im Netz!
      LG Misme
    • KHKphotoart 19. Oktober 2019, 13:04

      Ja scheint so.
  • Caroluspiel 16. Oktober 2019, 10:48

    Klasse

    ciao Philipp
  • Stefan Jo Fuchs 15. Oktober 2019, 7:35

    er (sie?) scheint durch den Betrachter hindurch zu blicken, das wirkt verloren, melancholisch und vor allem: sehr authentisch!
    lg stefan

Informationen

Sektionen
Ordner Shootingtime
Views 2.852
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 3
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 105.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten