Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
trau dich zu leben

trau dich zu leben

369 8

Alegria de vivir


Free Mitglied, Lohfelden

trau dich zu leben

Mein Dank geht an . Wie immer, überrascht du dich mit deinen ausgefallenen Ideen. Ich liebe jene und bin gern bereit für mehr...

Kommentare 8

  • Holger G. Mx 28. Juni 2010, 16:14


    ..wow..was ein BLICKfang!! :-)

    lg holger
  • Alegria de vivir 27. Juni 2010, 4:15

    Na dann auf ;-)
  • Jörg Ossenbühl 27. Juni 2010, 2:59

    da möchte ich gerne dabei sein, Tanja

    lg jörg
  • Cinella 26. Juni 2010, 23:36

    Ja, der Blick ist einfach hammermäßig. Und das mit der Cam kriegen wir schon hin ;-))

    Glg Cinella
  • Jörg Ossenbühl 26. Juni 2010, 16:05

    ist ja auch kein Beinbruch, jeder hat mal `nen schlechten Tag,

    lg jörg
  • Alegria de vivir 26. Juni 2010, 15:06

    Genau genau genau...
    Ich gebe euch ja recht... Ich hatte den Tag iwi Pech mit meiner Schärfe... aber das Licht fand ich hier so toll, dass ich es einfach ausstellen musste...

    ;-)
  • Jörg Ossenbühl 26. Juni 2010, 14:47

    mit der Schärfe auf dem Auge und etwas andere Blickrichtung, da gebe ich dem Gerhard recht.
    Es sind Kleinigkeiten, auf die man beim nächsten Shooting achten kann/soll.
    Ansonsten finde ich es ein gelungenes Portrait

    vg jörg
  • Gerhard Körsgen 25. Juni 2010, 23:38

    Hui...schwierig zu besprechendes Bild für mich !

    Also, motivisch...ist es was meine Bildwelten angeht eher "exotisch", solcherlei durchgestylten Personen finden sich nicht in meinem Bekanntenkreis, gleichwohl oder gerade deswegen interessantes Outfit ;-)

    Technisch gesehen stimmt der Schärfepunkt leider nicht, der hätte auf dem re. Auge und nicht auf dem Haaransatz liegen sollen, meine ich.
    Die Person selbst kommt für mich indifferent 'rüber, fokussiert auf den Fotografen, aber weder zugewandt noch ablehnend, sich des foografiert werdens bewusst, dadurch nicht "locker" - mein Eindruck.
    Keine Doktorarbeit, nur meine Gedanken und Assoziationen zum Bild.

    L G Gerry