Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

3.333 19

Anette Z.


Premium (Complete), Aachen

Transzendenz

Das Bild ist seit einem Monat im voting. Und weil es mir sehr am Herzen liegt freue ich mich über jedes ehrlich gemeinte Pro.

Innere Ruhe
Innere Ruhe
Anette Z.


**********************************************************************************
Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Jeder, der mitmachen will, ist herzlich eingeladen.

Thema für den 19.10.2019: Was alles fließt
was alles fließt
was alles fließt
Fight-Club

Thema für den 26.10.2019: Papier

Im Fight-Club geht es darum, jede Woche zu einem vorgegebenen Thema eine Idee und ein Bild zu entwickeln. Wir haben Spaß daran, uns vom Wochenthema inspirieren zu lassen und am Ende unsere Ergebnisse zu vergleichen. Die Themen können ruhig frei und kreativ ausgelegt werden. Der Spass liegt darin begründet, zu sehen wie die Mitglieder ein Thema auf völlig unterschiedliche Weise umsetzen. Uns geht es auch um möglichst große Vielfalt und kreative Ideen.
Ein "am Thema vorbei" gibt es nur selten ;-)

Genauer ist der Fight-Club auf unserer Profilseite beschrieben.

Leider gibt es immer wieder Leute, die dort nicht nachlesen und einfach irgendwelche Bilder verlinken. Deshalb sind wir irgendwann dazu übergegangen, Archivbilder, die im Fight-Club landen, auszublenden. Dabei gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel: Bildidee und Bild müssen neu zum Thema entwickelt sein.
***

Kommentare 19

Bei diesem Foto wünscht Anette Z. ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Nemorino 26. Oktober 2019, 15:31

    Auf keinen Fall in SW! Ich mag gerade den Kontrast aus den warmen Farben des Innenraums und dem bläulichen Licht von Außen. Den hellen Streifen würde ich mir vielleicht nicht ganz so dominant wünschen, aber das kann man vor Ort sicher nicht perfekt kontrollieren.

    Das leuchtende Display des Handys wirkt auf mich wie ein ironischer  Kontrast zum Titel.
    Sehr irdisch. ;-)
  • Petra Lubitz 21. Oktober 2019, 17:45

    Klasse komponierte Mehrfachbelichtung mit sehr dynamischer Wirkung; könnte ich mir auch gut in SW vorstellen.
    Gruß Petra
  • AnSichtsSachen15 21. Oktober 2019, 10:26

    die erleuchtung kommt
    lg di
  • Frank Keller 20. Oktober 2019, 19:46

    Wow, das hat was, dieser Lichtstreifen in der Mitte!

    LG von Frank
  • Inge Striedinger 20. Oktober 2019, 19:21

    Klasse runtergezogen, die Lichter ... ein Kunstwerk!
    LG Inge
  • Clau.Dia´s 20. Oktober 2019, 18:09

    Eine sehr kreative und nachvollziehbare Umsetzung des Themas.
  • Helmut Ter 20. Oktober 2019, 16:00

    Ein Bild, wie man es heute in jeder Kirche zu jeder Tageszeit bei jedem Licht zu sehen bekommt. Deine Doppelberlichtung perfektioniert das Bild. Klasse.
    LG Helmut
  • xDreamer 20. Oktober 2019, 14:57

    Eine klasse Doppelbelichtung, die Bewegungsunschärfe passt sehr gut ins Bild! Der Smartphonebildschirm lenkt aus meiner Sicht den Betrachter allerdings ab. Deshalb bin ich bei Adriana, eine SW-Bearbeitung würde mir wohl besser gefallen.
    VG Detlef
  • hexe adriana 20. Oktober 2019, 10:05

    absolute klasse, obwohl ich denke, ich hätte hier sw gewählt!
    deine kreativen ideen sind jedesmal aufs neue beeindruckend gut!
    lg
  • Frau von Bödefeld 20. Oktober 2019, 9:33

    Deine Doppelbelichtungen sind immer ein Hingucker !
    Auch für mich hat es schon was weihnachtliches....die weißen Stränge erinnern mich an Lichterketten.
    Als großer Fan von Rahmen hätte ich noch einen dünnen weißen um dein Foto gemacht, um es stärker einzugrenzen.
    LG
  • Lila 19. Oktober 2019, 23:57

    interessant wir das Bild zu zerfließen scheint !!!
    L.G. Lila
  • Inge S. K. 19. Oktober 2019, 21:00

    Dein Beitrag von dem "fließenden" Licht ist ungewöhnlich aber interessant und gut umgesetzt.
    In der Kirche geschehen doch manchmal Wunder.
    LG Inge
  • Fotobock 19. Oktober 2019, 19:48

    Gefühl umgesetzt in Form des Lichtes. Der Aufbau sagt mir sehr zu und die Aufteilung- das Bild hat eine schöne Mitte, von der aus sich alles ausbreitet. lg Barbara
  • ElkeLe 19. Oktober 2019, 17:21

    für mich hat das schon was von Weihnachten
    ein toller Effekt durch den Wusch und die Doppelbelichtung
    in sw kann ich es mir auch gut vorstellen:
    Transzendenz
    Transzendenz
    Anette Z.

    lg Elke
    • Anette Z. 19. Oktober 2019, 17:28

      Danke für den Tipp. Ich war mir auch unsicher und hatte es probiert. Aber für mich bestimmendie beiden Farben gelb und blau entscheidend den Bildaufbau und auch die Wirkung mit. Deshalb habe ich sie drin gelassen.
      Gruß, Anette
  • Sundisk 19. Oktober 2019, 16:53

    Dieses Bild begeistert mich, zumal mir Doppelbelichtungen und gestische Aufnahmen ohnehin ganz gut gefallen. Aber es ist nicht nur das formale, was mir zusagt, sondern auch der Symbolgehalt. In Form des Lichtes fließt das Transzendente herab, nicht wirklich fassbar, mehr als gefühlte Erfahrung. Das kann man auch gut in den nichtreligiösen Kontext übertragen, wie z.B. im Gefühl der Hoffnung, das auf einen Menschen einströmt und ihn innerlich aufbaut.

Informationen

Sektion
Views 3.333
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv EF16-35mm f/4L IS USM
Blende 4
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 35.0 mm
ISO 3200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten