Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.378 21

Matthias Moritz


Community Manager, Hambergen

Trail Bridge

Bild gestaltende Brücken sind momentan "in" bei meinen Fotofreunden, da dachte ich, beteilige ich mich mal etwas...:-))

HEFTET EURE RUHIG DRUNTER::::-))))

Diese kleine Holzbrücke überschreiten wir auf dem Trail zum North Franklin Mountain Peak, den wir gestern in persönlicher Bestzeit erreichten.
Der Blick geht hier zur Westside herunter ins Rio Grande Valley.

Zum Fotografieren waren die Bedingungen eigentlich katastrophal, dieses Foto hier entstand schon auf dem Rückweg. Zufrieden bin ich nicht. Also: noch mal....

Die "technischen Daten" zum Trail:

Höhendifferenz 3052 Fuß ( 930m)
7.87 Meilen ( 12.7 Km) hin und zurück
Höhe des Gipfels 7192 Fuß (2192 m )

So sieht es dann oben aus:

3000 ft above the city
3000 ft above the city
Matthias Moritz


Olympus E-300, sieben Aufnahmen

Kommentare 21

  • Hans-Reiner Bohn 18. Mai 2015, 9:13

    der Zahn der Zeit hat hier wohl kräftig zugelangt ...
    G, Reiner
  • Peter Krammer 6. April 2005, 0:19

    Ein sehr ansprechendes Natufoto, Matthias, das Bild vermittelt eine grosse Weite !
    OK, bekommst von mir mir auch eins mit einer gestaltenden Brücke, aber nimm`s nicht so ernst ;-))
    Tief ...
    Tief ...
    Peter Krammer

    Herzliche Grüsse über den Teich
    Peter
  • Jan Grell 16. März 2005, 18:26

    Ich muss meine Anmerkung korrigieren - habe doch Brücken unter meinen Bildern :-) (Wenn auch nicht zwangsläufig als Hauptmotiv)

    Colonia
    Colonia
    Jan Grell

  • Nicole Zuber 16. März 2005, 15:52

    Ja, Matthias, der Brücke ist schon von hoher Bedeutung!

    Seit immer, ist seine (primär) Funktion zu ermöglichen, was sonst nicht möglich wäre, oder die Schwierigkeiten einer Passage zu erleichtern. Dies sehe ich bestens auf Deinem Bild, welches, meiner Ansicht nach, ganz und gar nicht so katastrophal belichtet ist, im Gegenteil.

    Warum entscheidet man sich solche Aufnahmen an einer ganz bestimmten Zeit zu präsentieren...? Unbewusst, aber vielleicht auch nicht ganz, weil der Brücke die Zwischenzeit, die Verbindung zwischen Bekannten und Unbekannten, oder, viel einfacher, ein Art bequemen Stand-by bezeichnet...! Autor und Betrachter mögen ihn mit ganz anderen Augen anschauen :-))

    Für Deine private Sammlung, bekommst Du noch zwei von mir, die Du schon kennst...

    "Schönen Gruß aus Lissabon"
    "Schönen Gruß aus Lissabon"
    Nicole Zuber

    "...Über die Brücke..."
    "...Über die Brücke..."
    Nicole Zuber

    Jetzt, bleibt es Dir nichts anderes übrig, als zu wählen, auf welchem Du am liebsten laufen würdest ;-))

    GLG - Nicole
  • My Riam 16. März 2005, 12:43

    @michael: *das* befürchte ich auch *g
    lgmy
  • tripleM 16. März 2005, 0:39

    Michael
  • My Riam 15. März 2005, 22:08

    der verzweiflung nahe, hab ich nun auch eine gefunden *puhschweissabwischtundbesserunggelobt
    zum bild: gegenlicht? ich würd ja zu einer anderen tageszeit gehen *lachduckundweg
    die frage "für was hats da ne brücke" sei mal erlaubt - vermutlich nur, dass sie eyecatcher auf matthias'bild werden kann :-)
    lgmy
  • Ray B. 15. März 2005, 20:54

    Wildwest wieder pur, klasse Landschaft!

    gruß alfred
  • Sonja D. 15. März 2005, 20:50

    Meine Brücke ist etwas komfortabler:
    als Deine, die Tiefe des Bildes gefällt mir prima
    Grüße von Sonja
  • Jan Grell 15. März 2005, 20:29

    Liegt's am einem starken Weitwinkel, dass die Brücke leicht gebogen wirkt? Das gibt dem Bild eine gewisse Dynamik. Man kann sich die Anstrengung von Aufstieg ausmalen, wenn man die Aussicht sieht.

    Ich hab' ausnahmsweise keine Brücke zum "dazuheften". ;-)

    Grüße,
    Jan
  • Nicole . 15. März 2005, 20:10

    tolles bild perfekte aufteilung und der fernblick ist echt klasse auch die farben sind spitze .

    andreas
  • Marcel Krüger 15. März 2005, 18:43

    Meine Brücken habe ich ganz vergessen.... naja, eigentlich ists nur eine :)


    Brooklyn Bridge
    Brooklyn Bridge
    Marcel Krüger

  • Barbara Elerick 15. März 2005, 17:20

    Mit diesem Brueckenbild hast du wieder einmal die Landschaft und ihren Charakter ausgezeichnet eingefangen. Die karge Vegetation, der Blick in die Ferne ...wie man es hier beim Wandern erlebt. Leider habe ich selbst im Moment kein Brueckenbild zur Hand, aber das kommt noch.
    Alles Gute,
    Barbara
  • Werner Sperl 15. März 2005, 16:31

    Tolle Landschaft... gut eingefangen! Sehr schönes Foto! lg werner
  • Klaus Kieslich 15. März 2005, 16:24

    Klasse gemacht,lädt zum Wandern ein......ach ja ich hab auch was :-)






    So nun mach ich Schluß :-)
    Gruß Klaus