Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

top of the reef

Riffdach am Tobia Kebir, Safaga, Ägypten

Besonders die lichtdurchfluteten oberen Bereiche eines Riffs weisen häufig einen üppigen Hartkorallenbewuchs auf. Da kann der Safty Stop gern auch mal etwas länger dauern.

Früher haben die Tauchboote hier ihre Anker geworfen. Diese Praxis ist in Ägypten gottlob schon seit vielen Jahren verboten. Jetzt gibt es an den Tauchplätzen überall feste Moorings, so dass die Riffe nicht mehr beschädigt werden.

Kommentare 15

  • Dominique BEAUMONT 5. Dezember 2013, 10:03

    Super belle image et super commentaire Reinhard
    cordialement
    Dom
  • K.-H.Schulz 4. Dezember 2013, 20:49

    Das sieht recht gut aus.
    Klasse finde ich eure Präsentationen unter Wasser ohne viel mit der neuen Technik
    Das kommt gut an
    LG:karl-heinz
  • Reinhard Arndt 4. Dezember 2013, 20:30

    @alle: Vielen Dank für eure Anmerkungen und die Auseinandersetzung mit dem Foto.
    Über den rechten Bildrand habe ich auch kurz nachgedacht und überlegt, ob ich den Fuzzel Blauwasser dort einfach wegschneide oder ihn überstempel. Aber - ehrlich - eigentlich fand (und finde) ich dieses Detail eher marginal, und wenn es sonst nichts Kritisches anzumerken gäbe, könnte ich sehr zufrieden sein.
    Anders sieht es mit den Vorschlägen zur Bea aus. Da hinterlasst ihr mich ein wenig ratlos:
    - " ...die Deutlichkeit in den Strukturen vermisse ich ein wenig." (Sven)
    - " Einzelstrukturen in einer Übersichtsaufnahme - das widerspricht sich naturgemäß." (Eberhard)
    - "Mir ist die Aufnahme insgesamt (...) zu hell und die Korallen erscheinen bleich und teilweise arg hell. (...) insgesamt ist mir die Abbildung zu flau" (Reto)
    - "Riffaufnahme mit prima Licht und akkuraten Farben." (Roland)
    Eine intensive Diskussion (und das ist gut so), aber einen Leitfaden für eine alternative Bearbeitung finde ich hier nicht. Also lasse ich alles, wie es ist. Jedem kann man es eh nicht recht machen.
  • Thomas Tetzner 4. Dezember 2013, 20:02

    Schönes Riff, schöne Korallen und der Text dazu passt.
    Von der Komposition geht es mir wie dem Eberhard.
    Hätte lieber links neben den Tischkorallen geschnitten und dafür rechts mehr Blauwasser gezeigt. Dann wäre die Koralle rechts auch nicht so unglücklich angeschnitten. Ist aber hier vom Monitor leicht zu sagen. Technisch aber sicher einwandfreie Arbeit.
    Gruss
    Thomas
  • scubaluna 4. Dezember 2013, 19:26

    Das Format spricht mich an. Da das Riffdach sehr nah an der Wasseroberfläche ist, kommt sehr viel Licht und das ist eine echte Herausforderung. Mir ist die Aufnahme insgesamt auch zu hell und die Korallen erscheinen bleich und teilweise arg hell. Die Farben sind gut in der Wiedergabe, insgesamt ist mir die Abbildung zu flau. Die Bildschärfe ist sehr gut. Das ist einfach mein Eindruck. Deine fotografische Leistung möchte ich hier hervorheben. Mit dem Fisheye Objektiv hast du hier einen sehr grosszügigen Bildausschnitt bestimmten können und das ist dann alles andere als einfach zu bewerkstelligen. Und dein Begleittext weist auf einen sehr wichtigen Punkt hin der für die Erhaltung dieser Werke der Natur extrem wichtig ist.

    LG Reto

    LG Reto
  • B.Schalke 4. Dezember 2013, 18:47

    Das ist ja mal ein lebendiges Riff sieht intact aus vermisse das bei vielen Riffen
    Sehr schön
  • Roland Sax 4. Dezember 2013, 17:54

    schöne Riffaufnahme mit prima Licht und akkuraten Farben, technisch einwandfrei.
    lg roli
  • Maria J. 4. Dezember 2013, 17:48

    Ein wunderschöner Unterwassergarten ...
    mit Gewächsen,
    die wir normal Sterbllichen höchst selten
    in dieser Üppe zu sehen bekommen!
    LG Maria
  • Anita Jarzombek 4. Dezember 2013, 14:54

    Gut, dass endlich die Unterwasserwelt geschützt wird!
    Viele Grüße Anita
  • eja 4. Dezember 2013, 13:55

    Herrlich solch ein artenreiches Korallenriff im sonnendurchfluteten Meer. Insbedondere die Tischkorallen, so in typischer weise gefächert übereinander liegend, sind sehr schön dargestellt. Im übrigen ein sehr braver Bildaufbau oder anders ausgedrückt: auch mir fehlt ein wenig die Dynamik im an sich ja schon statischem Motiv. DIe Korallenformation etwas nach li. gerückt und re. etwas mehr Freiwasser hätte der Aufnahme sicher gut getan (siehe auch Sven, der heute morgen nicht gut drauf war). Einzelstrukturen in einer Übersichtsaufnahme - das widerspricht sich naturgemäß. Vielleicht eher noch einen Schritt mehr und in Richtung Panoramaaufnahmen- Format gehen?? Wäre doch mal innovativ im UW- Bereich. Soweit meine After Shot- Einlassungen.
    Gruß vom Eberhard
  • Diana von Bohlen 4. Dezember 2013, 13:46

    gut, das es da ein Umdenken gegeben hat !

    sehr schön diese Korallenriffe und in feiner Schärfe und wunderbaren Farben gezeigt !

    LG Diana
  • Reinhardt II 4. Dezember 2013, 13:46

    Aber wie lange noch !
    VG Reinhardt
  • Sigrid E 4. Dezember 2013, 10:27

    Vor kurzen hatte ich die Möglichkeit mir ein riesiges Salzwasserbecken mit verschieden Korallen aus der Nähe anzusehen, so konnte ich mir zumindest einen kleinen Eindruck verschaffen wie vielfältig diese Unterwasserwelt doch ist.
    Auch hier am Riff zeigst du einen Teil der ungeheuren Vielfalt. Gefällt mir sehr gut, deine Aufnahme!
    LG
    Sigrid
  • Sven Hewecker 4. Dezember 2013, 8:06

    Das gewählte Format unterstützt natürlich die Präsenz der Bildinhalte in ihrer Gesamtheit und doch .... ist mir zu wenig im Bild ... auch die Deutlichkeit in den Strukturen vermisse ich ein wenig ... und der Abschluss am rechten, unteren Bildrand, ist mir zu abrupt.
    Ich weis auch nicht, aber irgendwie hast Du da schon Attraktiveres gezeigt ... aber vielleicht bin ich heute Morgen auch nur auf Krawall gebürstet ... ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • J.Kater 4. Dezember 2013, 6:15

    Wunderschön die Ansicht und gut wenn das Riff geschützt ist!

Informationen

Sektion
Views 707
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-410
Objektiv Zuiko 8 mm Fisheye
Blende 8.0
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 8 mm
ISO 100