Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

8.265 31

homwico


Premium (Complete), Coburg

Tolle Ringe

Die nächsten Beiträge sind der französischen Gruppe Houba Samba gewidmet. Wie 2016 gehofft, sind sie auch im Jahr 2017 in Coburg aufgetreten.Eine einmalige Show die von ihrer Lebendigkeit, ihren Rhythmen und von ihren ausgefallenen Darstellern getragen wird. Muss man gesehen (und gehört) haben !

Als durchschlagende Perkussionsband aus Montauban, Frankreich, ist Houba Begründer eines neuen Stiles : der Samba-Rock Novo. Die Band zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Repertoire mit originellen Rhythmen aus Salsa, Brasil, über Rock und Reggae aus. Das Ziel ist, auszuprobieren und zu kreieren. Mit dem Megaphone spielt Houba den einzigartigen Groove mit unwiderstehlichem Beat auf jeder Szene .
Houba gibt es auch auf der Straße (gesichert oder in Bewegung).
Houba zählt heute etwa 20 Musiker.
(Quelle:http://houbasamba.free.fr/germanframe.htm)
Eine wahnsinnige Show der Band aus der Nähe von Toulouse. Die Musiker steigern sich von Stück zu Stück in eine Ekstase,die ihresgleichen sucht. Es sind jede Menge "schräge Typen" zu bestaunen, die in einmaligen Outfits die Bühne rocken. Die dabei gezeigte Mimik und die vielen anfallenden, oft sicherlich improvisierten Szenen sind ein wahrer Leckerbissen für jeden Fotografen und natürlich auch für die Zuschauer, die von Beginn an begeistert mitgehen. Bei der Percussion und der Verbindung von Rock und Hard Rock mit den Sambarhythmen und den Sambainstrumenten geht die Post ab und es fetzt richtig. Man muss immer befürchten das gleich die Bühne zusammenbricht.
Was die Gruppe hier abliefert, kann man nicht beschreiben, man muss es erlebt haben. Die Bilder, die für sich sprechen, können nur vage das Feeling und die Stimmung beschreiben, die bei der Darbietung aufkommt.

Schön sind die Ohrringe ja,aber vielleicht etwas schwer........


Kommentare 31

Bei diesem Foto wünscht homwico ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Jo Siebert 22. Juni 2018, 22:01

    Klasse Künstlerportrait. Ausdrucksstark!
    Gruß Jo.
  • B.Schalke 22. Juni 2018, 21:14

    Ausdrucksstarkes Portrait oder besser Momentaufnahme
    Perfekt den coolen Touch rübergebracht
    VG Biggi
  • i.67 21. Juni 2018, 16:52

    Naja, den würde ich mir vielleicht nicht unbedingt als Schwiegersohn aussuchen. Ein bisschen wild schaut er schon aus. Aber das muss ja so sein. Tolles Portrait!
  • dagmar katharina 20. Juni 2018, 21:45

    Klasse Porträt!!
    LG Dagmar
  • Paulibär14 20. Juni 2018, 13:13

    Hat der Schmerzen...grins....
    Ein feines Porträt in bester Manier. Mit einer feine Bildaussage.
    LG Georg
  • ammerguide 20. Juni 2018, 12:16

    fototechnisch Top. Aus meiner Sicht.
  • anne47 20. Juni 2018, 11:17

    Ein verrückter Kerl - klasse Momentaufnahme.
    LG Anne
  • enner aus de palz 20. Juni 2018, 9:27

    Farblich sehr schön, auch der Schnitt passt bestens, die Schärfe wurde schon erwähnt.
    Hätte für mein Empfinden auch etwas besser sein können.
    LG Rainer
  • Seelenflügel 19. Juni 2018, 23:50

    Eine sehr schöne Konzertaufnahme.

    LG eve
  • B-S-Foto 19. Juni 2018, 22:40

    Man spürt die Intensität des Moment’s … den Gesichtsausdruck hast du wirklich sehr gut eingefangen … die Schärfe ist Top … ein wunderbares Foto… vg Barbara
  • Adolf Zibell 19. Juni 2018, 21:50

    top momentaufnahme !
    gruß adolf
  • JOKIST 19. Juni 2018, 19:58

    Ein fantastisches Bild !!!
    Einfach nur wunderbar !

    Ingrid und Hans
  • Liz Lück 19. Juni 2018, 18:55

    Eine starke Momentaufnahme.
    LG Liz
  • Lorenz Peter 19. Juni 2018, 18:24

    Einfach TOP. Die Mimik hast Du klasse eingefangen.
    VG Peter
  • Lars Ihring 19. Juni 2018, 17:05

    Hi,
    die Schärfe sitzt nicht. Da ist die 1/200stel noch zu lang, denn sie kompensiert gerade mal so deine Eigenbewegung, aber eben nicht die Bewegung des Motivs.
    LG!
    Lars
    • Lars Ihring 20. Juni 2018, 9:38

      Hi Rainer,
      Danke für Deinen Hinweis :) Das die Schärfe nicht sitzt sieht man ja objektiv und kann das nachprüfen. Daher ist das kein subjektives Empfinden, das aus der Sicht eines anderen eben anders sein kann sondern eine nachprüfbare Eigenschaft des Fotos :) Daher habe ich dies eben direkt genannt. Aber prinzipiell stimme ich Dir natürlich zu.
      LG!
      Lars
    • Helmut Haider 20. Juni 2018, 22:41

      Hi Lars!
      Ich selbst suche immer die perfekte Schärfe, trotzdem bin ich komplett anderer Meinung als Du.
      In dieser klasse Momentaufnahme wäre eine zu heftige Schärfe absolut tödlich für das Bild; es würde den Live-Charakter des Bildes zerstören und eine kalte Studio-Aufnahme daraus machen.
      Ich denke, Deine Meinung hat mit konstruktiver Kritik absolut nichts zu tun!
      VG
      Helmut
    • homwico 21. Juni 2018, 0:20

      Danke für Dein Feedback. Ich weiß dass die Schärfe nicht passt, wollte aber das Foto des Ausdrucks wegen zeigen. Es ist immer ein schwieriges Unterfangen, bei so einem Event von den EXIF-Einstellungen aktuell zu bleiben, das sich die Darbietungen über helles Tageslicht auf der Bühne bis Kunstlicht in die Nacht hinein ziehen.Normal gehe ich dann Schrittweise mit der ISO-Zahl bis auf 10000 hoch. Das ist bei der D4 von Nikon bei dem verbauten Prozessor kein Problem,auch wenn die Bildausbeute etwas flacher ausfällt. Hier habe ich den richtigen Zeitpunkt verpasst.
      LG
      Wilhelm
    • homwico 21. Juni 2018, 0:31

      Hi Lars !
      Mit Interesse habe ich Deine Diskussion mit Vitória verfolgt.
      Du hast es genau auf den Punkt gebracht:

      Wer nicht mit der Zeit geht,geht mit der Zeit.

      Ich habe Vitória in meiner Zeit in der FC schätzen gelernt.Sie war die erste, die eines meiner Bilder "kommentiert"! hat.
      Und in dieser hier von Dir geführten Diskussion siehst Du exakt, was ich in meiner Antwort unter dem Bild "Braune Augen" unter dem Begriff der Polarisation andeuten will.
      Ich verlange von Vitória gar nicht, das sie mir ein Feedback gibt.
      Aber man sollte schon wissen warum man sich in manchen Medien aufhält. Und kommentieren tut sie ohne Zweifel.......
      LG
      Wilhelm