Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Tod (Auf der Straße)

Tod (Auf der Straße)

300 2

Michael Tobisch


Free Mitglied, Innsbruck

Tod (Auf der Straße)

50mm, 1:2,5, 1/6000
Eine Woche ohne Verkehrstote war das Ziel, und um darauf aufmerksam zu machen wurde überall, wo schon jemand gestorben ist, ein weisses Kreuz aufgestellt. Geklappt hat es meines Wissens nur bis Freitag...

Kommentare 2

  • Michael Tobisch 20. Mai 2007, 15:56

    Felix, ich muss dich enttäuschen, das war keine Idee von mir, und ich war auch gar nicht an der Aktion beteiligt. Und weil die ganze Steiermark mit solchen Kreuzen gespickt war, und jeder dort Bescheid wusste, nehme ich an, dass es eine konzertierte und ganz offizielle Aktion war (ich hab' aber keine Ahnung, von wem), und dass die Aktion auch genügend Medienecho gefunden hat.
    Zum Bild: Danke für das Lob und die Anregung.
    Zur Umwandlung in S/W: Grundsätzlich hab ich mir das ja auch gedacht, ich hab allerdings leider keine Methode gefunden, das Bild so umzuwandeln, wie ich es gerne hätte. Der Helligkeitskanal ist etwas zu "lasch", da wird alles Grau-in-Grau, und die Zeichnung im Himmel verschwindet und das Auto auch, bis auf die Scheinwerfer (was uns ja eines zeigt: Fahren mit Licht am Tag hat schon Sinn, auch bei hellem Sonnenschein!). Mit dem Kanalmixer habe ich zwar deutlich bessere Konraste, aber die Unschärfe der beiden hinteren Kreuze verschwindet, und alles wird viel zu "flächig". Ein knackiges S/W-Bild ist daraus leider nicht geworden, und daher lasse ich es einmal, wie es ist. Vielleicht kann mir ja jemand noch Tipps geben...
    Gruß Michael
  • Felix Effertz PHOTOGRAPHY 20. Mai 2007, 14:10

    Tolle Idee von Dir, um darauf aufmerksam zu machen!

    -Mach mehr davon
    -Stell eine Kollage zusammen
    -alles in S/W (wirkt besser, emotionaler)
    -und dann wende Dich an Medien die das Ganze veröffentklichen

    Mach Puplic...

    Zum Bild kann ich nur sagen, schöner Bildaufbau & schöner Schärfeverlauf!

    aber wie schon gesagt, ich glaube in S/W würde das Ganze viel emotionaler wirken.
    Die Dramatik zu dem Thema währe besser unterstrichen...

    Gruß Felix